The-Fan.Net LOGO

Erik, der Wikinger (1989)

Erik, der Wikinger (1989)
Bewertung:
Humor: %%
Action: %%
Spannung: %%
Erotik: %%
Anspruch: %%
Gesamtbewertung:
Durchschnittlich!
Durchschnittlich!

OT: Erik the Viking (1989)
Fantasykomödie
GB 1989
Regie: Terry Jones
Buch: Terry Jones
Musik: Neil Innes
Produzent: John Goldstone
Darsteller: Tim Robbins, Gary Cady, Mickey Rooney, John Cleese, Eartha Kitt, Terry Jones, Imogen Stubbs, Antony Sher, Gordon John Sinclair, Samantha Bond, Jim Broadbent


Kurzinhalt:
Auf Erik, der Größeres in seinem Wikingerleben erreichen will, als nur zu plündern, wartet ein großes Abenteuer. Um das gestohlene Sonnenlicht zurückzuerobern, machen sich Erik und seine Mannen auf eine lange Reise.
Doch Halfdan und seine düsteren Krieger setzten alles daran, die mutigen Wikinger zu stoppen. Unerschrocken und allen Angriffen trotzend, meistern der muntere Haufen seinen Weg bis an die Pforten Walhallas - Dem Sitz der Götter....

Erik, der Wikinger (1989) (DVD)

mehr info hier



📝 Rezension geschrieben von 8martin

Monty Pythons für Arme

Das ist nicht der ganz große Wurf von Komiker Terry Jones aus der Monty Pythons Truppe. Viele der alten Recken wirken hier zwar mit, aber das Drehbuch gestattet nur einige nette Gags und Wortspiele. Das Meiste ist ein Konglomerat aus Altbekanntem wie Erics Suche von Atlantis mit Erdbeben, Überschwemmung und Untergang (Versinken!). Manches erinnert an die Irrfahrten des Odysseus. Nur einige kleine Szenen zwischendurch lassen Reminiszenzen an die Komikertruppe wachwerden. Viel Klamauk und fliegende Schiffe, Drachenkampf und Tarnkappe, viele altbekannte Begriffe wie ‘His Master’s Voice‘. Manche Bilder erinnern an den ‘Fliegenden Zirkus‘. Dann zitiert sich Terry Jones selbst. Die deutsche Synchro ist bemüht mit textlichen Angleichungen wie ‘Wo kein Blasen, da kein Tuten‘ oder mit der Unfähigkeit der Asiaten ein ‘R‘ zu sprechen. Dass die Götter Kinder sind ist nur eine der harmloseren Überraschungen, ebenso wie das oft wiederholte ’Frühstücken‘ für das beliebte Rein-Raus Spielchen. Sie schreiben Wikinger mit ‘F‘ und reden vom ‘Fliegenden Holländer‘.
Tim Robbins in der Titelrolle kann man ebenso ertragen wie seine Angebetete Prinzessin Aud (Imogen Stubbs). Doch zum Brüllen ist das nicht. Der leise Humor geht unter durch das laute Buhei und manche verbalen Äußerungen verflüchtigen sich so schnell, ohne dass man sie versteht. Ein jeglicher Vergleich verbietet sich von selbst.


📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Erik, der Wikinger (1989)"

💬 "Das ist toller als Amerika entdecke, dass kann von mir aus Columbus tun."


Noch mehr Filmzitate