The-Fan.Net LOGO

Es gibt noch Haselnuß-Sträucher

Es gibt noch Haselnuß-Sträucher
Bewertung:
Keine Bewertung
Film noch nicht bewertet!

OT: Es gibt noch Haselnußsträucher
Drama
Deutschland 1983
Regie: Vojtech Jasný
Buch: Herbert Asmodi, Georges Simenon (Roman)
Musik: Uwe Borns
Produzent: Albert Schwinges, Katharina M. Trebitsch
Darsteller: Heinz Rühmann, Luitgard Im, Katharina Böhm, Anneliese Uhlig, Sigmar Solbach, Josef Dahmen, Walter Jokisch, Paul Edwin Roth, Marion Kracht, Annemarie Schmid, Wolfgang Jürgen, Jürgen Janza


Kurzinhalt:
Es ist die Geschichte des alten Pariser Bankiers Perret-Latour, der sich von seinen Geschäften zurückgezogen hat und trotz großer, aus geschiedenen Frauen und Enkeln bestehender Familie, in langsam ihm selbst bewusst werdender Einsamkeit lebt. Er versucht Rückschau zu halten und ein Resumée seines Lebens zu ziehen, das von Skepsis und Realitätssinn geprägt ist.

Die Tatsache, dass seine sechzehnjährige Enkelin ein Kind erwartet und sich hilfesuchend an ihn wendet, bringt neuen Schwung in sein Leben. Er hilft der Enkelin, das Kind in aller Heimlichkeit zur Welt zu bringen, lässt amtlich seinen Namen als Vater eintragen und verschweigt den der Mutter. Er nimmt das Kind in sein Haus auf und wird noch einmal einen neuen Lebenssinn finden.

Heinz Rühmann verkörpert in diesem Fernsehfilm einen einsam gewordenen Menschen, der unversehens mit den Problemen der Jugend konfrontiert wird. Der Film wurde in Paris an Originalschauplätzen gedreht.




📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Es gibt noch Haselnuß-Sträucher"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate