The-Fan.Net LOGO

Seinfeld (1990)

Seinfeld (1990)
Bewertung:
Humor: 82%82%
Action: 26%26%
Spannung: 44%44%
Charaktere: 84%84%
Anspruch: 50%50%
Gesamtbewertung:
Sehr gut!
Sehr gut!

Serie bewerten
OT: Seinfeld (1990)
Sitcom
USA 1990-1998
Regie: Andy Ackerman, Jason Alexander, Tom Cherones, David Steinberg, David Owen Trainer, Joshua White, Art Wolff
Buch: Larry David, Jerry Seinfeld, Bobby Farrelly, Peter Farrelly, Elaine Pope,
Musik: Jep Epstein, Jonathan Wolff
Produzent: Andy Ackerman, Tim Kaiser, Sam Henry Kass, Gregg Kavet, Suzy Mamann-Greenberg, Jan Siegelman
Darsteller: Jerry Seinfeld, Julia Louis-Dreyfus, Michael Richards, Jason Alexander, Wayne Knight, Estelle Harris, Jerry Stiller, Heidi Swedberg, Larry David, Catherine Keener, Candice Bergen, Stephen McHattie, Denise Richards, Tobin Bell, Chris Penn, Marlee Matlin, Jennifer Coolidge, Courteney Cox, Jon Voight, Bette Midler, Cary Elwes, Robert Wagner, Raquel Welch, James Spader, Daniel Dae Kim, Peter Stormare, Philip Baker Hall, Debra Messing, Megan Mullally, Teri Hatcher, Marcia Cross, Lauren Graham, Marla Sucharetza, Anna Gunn, Dayton Callie, W. Earl Brown, Helen Slater, Marisa Tomei, Jon Favreau, Lloyd Bridges, James Pickens Jr., Jill St. John, Bruce Davison, Melinda Clarke, Grant Heslov, Paul Gleason, Lisa Edelstein, Ivana Milicevic, Neil Flynn, Judge Reinhold


Kurzinhalt:
Die Show über nichts: Komiker Jerry Seinfeld und seine drei Freunde Elaine Benes (Ex-Freundin und platonische Liebe), Kramer (als Nachbar geht er in Seinfelds Appartement ein und aus) und George Costanzo (Grundstücksvermittler und Seinfelds bester Freund) sind die lebendig gewordenen Beweise für die Richtigkeit der Chaostheorie: Der Kampf um einen Sitzplatz im Restaurant, ein illegaler Kabelanschluß, die Frage nach der richtigen Höhe des Trinkgeldes oder auch nur eine falsche Bemerkung auf dem Anrufbeantworter der neuen Flamme - die vier neurotischen New Yorker reiten so lange auf den winzigen Widrigkeiten des Alltags herum, bis daraus eine gewaltige Lebenskrise wird. Jede Folge beginnt mit einem Stand-up-Monolog Jerry Seinfelds in einem New Yorker Nachtclub.
Die Pilotfolge "Das Wahnsinnsweib" lief in den USA als Special im Juli 1989, die Serie selbst startete dann im Mai 1990. Mit einer brillanten Gratwanderung zwischen tiefsinnigem Klamauk und intellektueller Albernheit wurde "Seinfeld" die erfolgreichste Sitcom der amerikanischen Fernsehgeschichte.



Seinfeld - Season 1 & 2 (4 DVDs)
mehr info hier
Seinfeld - Season 3 (4 DVDs)
mehr info hier
Seinfeld - Season 4 (4 DVDs)
mehr info hier



Seinfeld - Season 5 (4 DVDs)
mehr info hier
Seinfeld - Season 6 (4 DVDs)
mehr info hier
Seinfeld - Season 7 (4 DVDs)
mehr info hier


Seinfeld - Season 8 (4 DVDs)
mehr info hier
Seinfeld - Season 9 (4 DVDs)
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von Taxi Driver Fan

Nun hab auch ich endlich diesen Meilenstein der Sitcoms gesehen.
Gestern lief das Finale und jetzt brauche ich eine neue Serie zum anschauen .

Die Programmleiter bei zdfkultur haben in den letzten Wochen und Monaten, täglich unter der Woche drei Folgen gezeigt. Das wirklich besondere daran war, dass es im Mehrkanalton ausgestrahlt wurde und man somit alles auf englisch schauen konnte. Eine Option die abgesehen von arte eigentlich nie hergenommen wird, für mich unverständlich das wäre eine Möglichkeit um mehr Leute fürs Fernsehen zu interessieren. Aber das ist ein anderes Thema.

Die Serie ist vor nicht allzu langer Zeit zur zweitbesten geschriebenen Serie aller Zeiten gewählt (hinter Sopranos). Nachdem ich jetzt ca. 160 der 180 Folgen gesehen habe kann ich die genialen Einfälle nur bestätigen. Dieser mittlerweile berühmte Ruf der "show about nothing" ist wahr.
Die Charaktere entwickeln sich im Verlauf der neun Staffeln eigentlich überhaupt nicht, werden aber gleichzeitig nie langweilig für den Zuschauer. Die Schrulligkeiten der vier Hauptcharaktere reichen meist schon aus um eine Folge gelingen zu lassen aber dann kommen immer wieder die kleinen noch verrückteren Charaktere in jeder Folge die das ganze nochmal aufwerten. Auch größere Rahmenhandlungen kommen eigentlich nicht vor oder Beziehungen die sich über mehr als ein paar Folgen ziehen.
Die unzähligen lustigen Momente dieser Serie sind ja zum Teil der amerikanischen Gesellschaft geworden und werden bis heute zitiert.

Auf jeden Fall besser als Friends.

📝 geschrieben von Nobody

seinfeld ist meine absolute lieblingsserie.
die charaktere sind sehr gut ausgewählt und es gibt eigentlich keine schlechte folge.schade nur das kabel1 die serie am frühen morgen immer ungefähr zwischen 4:30 und 5:00 uhr ausstrahlt.

📝 geschrieben von GM00121

Taxi Driver Fan schrieb
GM00121 schrieb
Seinfeld ist wohl die beste und erfolgreichste Sitcom aller Zeiten. Und das zu recht.

Habe es nie gesehen aber Friends war und ist erfolgreicher zu recht
hatte es in deutschland denn auch so gute quoten wie in den USA ?

Mit Sicherheit hatte Seinfeld hier nicht die Quote wie Friends oder andere allerdings war Seinfeld die Sitcom die die Staaten in den '90er Jahren am meisten geprägt hat, weil sich die Bevölkerung sehr gut mit der Serie identifizieren konnte.

📝 geschrieben von Taxi Driver Fan

GM00121 schrieb
Seinfeld ist wohl die beste und erfolgreichste Sitcom aller Zeiten. Und das zu recht.

Habe es nie gesehen aber Friends war und ist erfolgreicher zu recht
hatte es in deutschland denn auch so gute quoten wie in den USA ?

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Seinfeld (1990)"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate