The-Fan.Net LOGO

Heartbreakers - Achtung: Scharfe Kurven

Heartbreakers - Achtung: Scharfe Kurven
Bewertung:
Humor: 53%53%
Action: 20%20%
Spannung: 33%33%
Erotik: 36%36%
Anspruch: 26%26%
Gesamtbewertung:
Durchschnittlich!
Durchschnittlich!

Film bewerten
OT: Heartbreakers
Komödie
USA 2001
Regie: David Mirkin
Buch: Robert Dunn, Paul Guay, Stephen Mazur
Musik: David Baerwald, John Debney, Danny Elfman, John Lennon, Paul McCartney
Produzent: ---
Darsteller: Sigourney Weaver, Jennifer Love Hewitt, Ray Liotta, Jason Lee, Anne Bancroft, Jeffrey Jones, Gene Hackman, Nora Dunn, Julio Mechoso, Ricky Jay, Sarah Silverman, Zach Galifianakis, Michael Hitchcock, Carrie Fisher


Kurzinhalt:
Schön, sexy, charmant - Max ist eine Frau, die jeden Mann um den Verstand bringt. Sie heiratet regelmäßig stinkreiche Herren, die sich sofort danach unfreiwillig in sehr peinlichen Situationen wieder finden. Daraufhin reicht Max die Scheidung ein und macht sich mit einer fetten Abfindung aus dem Staub. Ihre nicht weniger sexy Komplizin heißt Page und ist ihre Tochter. Schon 14-mal hat die eiskalte Tour geklappt. Der Lohn für die lästige Heiraterei ist ein Leben in Luxus. Gefährlich wird's allerdings, wenn die Steuerbehörde plötzlich in der Tür steht. Und noch gefährlicher wird's, wenn geschieht was auf keinen Fall geschehen darf: Eine der Damen verliebt sich ernsthaft...

Heartbreakers - Achtung: Scharfe Kurven - DVD
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von 8martin

Die Heiratsschwindlerinnen
Eine der vielen Trickbetrüger-Komödien, aber eine der besseren Art. Mutter (Segourney Weaver) und Tochter (Jennifer Love Hewitt) sind ein gut eingespieltes Team als Heiratsschwindler und Abzocker. Beide schwanken zwischen Emotionalität und Professionalität, was den besonderen Reiz ausmacht. Dabei sind die witzigen Dialoge äußerst hilfreich. In bleibender Erinnerung ist Mutters osteuropäisches Phonem, das mit munteren grammatikalischen Fehlern daherkommt, an denen Verona Feldbusch/Pooth ihre Freude hätte und Gene Hackmans rote Nase. Auch Ray Liotta sprüht nur so vor Engagement. Der erste Auftritt von Anne Bancroft bringt eine überraschende Wende, ihr letzter ist des Guten allerdings zuviel. Alles in allem viel Wirbel und Situationskomik, meistens auf Kosten der Männer. Sprühende Unterhaltung!

📝 geschrieben von Samtpfote

Durch Zufall habe ich heute auf den Sender geschaltet wo der Film seit etwa 20 Minuten lief. Ich habe ihn dann fertig geschaut und fand ihn wirklich zum . Klar so einen Film guckt man einmal, aber es war wirklich sehr lustig. Das schrecklichste am Film war ja Gene Hackman und seine Hustenanfälle und ständig dieses gequalme.

📝 geschrieben von Lirielle

Ich fand den Film auch nicht so toll. Irgendwie hatte ich mir da immer was anderes vorgestellt!

📝 geschrieben von Lene

Oh nein! Ich sage nur, schade um Anne Bancroft und Ray Liotta.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Heartbreakers - Achtung: Scharfe Kurven"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate