The-Fan.Net LOGO

Sex and the City

Sex and the City
Bewertung:
Humor: 32%32%
Action: 6%6%
Spannung: 18%18%
Charaktere: 30%30%
Anspruch: 18%18%
Gesamtbewertung:
Nur für Fans!
Nur für Fans!

Serie bewerten
OT: Sex and the City
Komödie/ Romanze
USA 1998-2004
Regie: Allen Coulter, Darren Star, Michael Patrick King, Michael Spiller, Nicole Holofcener, Timothy Van Patten
Buch: Darren Star, Michael Patrick King, Jenny Bicks
Musik: Douglas J. Cuomo, Tom Findlay, Marco Marinangeli, Aretha Franklin
Produzent: Jenny Bicks, Michael Patrick, Sarah Jessica Parker, Darren Star
Darsteller: Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Kristin Davis, Cynthia Nixon, Michael Cline, Andrew Stewart-Jones, Chris Noth, David Eigenberg, Willie Garson, Kyle MacLachlan, Chandra Wilson, Fred Dalton Thompson, Carrie Fisher, Sam Robards, Bridget Moynahan, Heidi Klum, Ron Livingston, Stuart Rudin, Adrian Martinez, Elizabeth Banks, Costas Mandylor, John Corbett, Philippe Brenninkmeyer, Ron Rifkin, Josh Hamilton, Molly Price, Bradley Cooper, Blair Underwood


Kurzinhalt:
Carrie Bradshaw, Samantha Jones, Charlotte York, Miranda Hobbes.
Diese Namen lassen einen jeden Mann erzittern - denn sie bedeuten vor allem eines: Den verlust der Fernbedienung!!!
Diese Kultserie aus den USA, die vorrangig von Frauen gesehen wird, bearbeitet - dem Titel getreu - zwei Themen: Das Leben in einer Großstast (New York) und Männer. Die vier Freundinnen reden sehr freizügig über jegliches Problem. Carrie ist freie Kolumnistin, und Hauptcharakter der Serie - Die einzelnen Geschehnisse werden von ihr Kommentiert. Samantha ist PR-Beraterin und die freizügigste unter den 4 Freundinnen - sie testet zuweilen ALLES aus. Charlotte arbeitet zumeist in einer Galerie - Bilderverkauf und ähnliches, und ist die konservative, die alles recht schockiert aufnimmt. Miranda schließlich ist die etwas chaotische Erfolgsfrau, mit sehr vielen Problemen...

Sex and the City Essentials Collection (im stylischen Shopping-Bag mit Booklet und Bonus-Disc)
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)
📝 geschrieben von GM00156

Es soll wohl einen Kinofilm geben

📝 geschrieben von Kruemel

Ich habe vielleicht nur drei Folgen gesehen... aber ich glaube, das war nix für mich.

📝 geschrieben von GM00156

Ich habe mich meistens köstlich amüsiert. Ich habe längst nicht alle Folgen gesehen, aber ein Muss war die letzte mit Freundinnen in einer Kneipe.

Am allermeisten mochte ich Samantha. Wenn sie nicht dabei war, gab es kaum etwas zu lachen.

📝 geschrieben von Nachtfalter

[I]DogSoldier schrieb[/I

Die "unabhängigen, emanzipierten, modernen Frauen" in dieser Sendung sind nichts weiter, als oberflächliche, beziehungsunfähige, vom Leben überforderte, konsumgesteurte, stadtneurotische, dekatente Möchtegernzicken. Doch damit nicht genug, diese Machwerk predigt all diese Eigenschaften auch noch als höchst erstrebenswert an.
Ich frage also: Was will uns "Sex an the City" überhaupt vermitteln? Vielleicht, dass eine Prada Handtasche jeden emotionalen Schaden sofort behebt? Oder, dass alle Männer triebgesteuerte Tiere sind?
Es wird hier nur so mit dümmlichen Klischees um sich geworfen, das die Tapete von der Wand blättert und das platte und völlig kitschige Gequatsche von Carry ist einfach nur unerträglich.

Ja, ja, ja....das stimmt schon. Trotzdem habe ich mich blendend amüsiert, wenn ich einige Folgen gesehen habe!

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Sex and the City"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate