The-Fan.Net LOGO

The Dark Knight Rises

The Dark Knight Rises
Bewertung:
Humor: 15%15%
Action: 76%76%
Spannung: 83%83%
Erotik: 8%8%
Anspruch: 53%53%
Gesamtbewertung:
gut!
gut!

OT: The Dark Knight Rises
Action/Krimi/Fantasy
USA/Großbritannien 2012
Regie: Christopher Nolan
Buch: Jonathan Nolan, Christopher Nolan, David S. Goyer, Bob Kane
Musik: Hans Zimmer
Produzent: Christopher Nolan, Charles Roven, Emma Thomas
Darsteller: Tom Hardy, Anne Hathaway, Christian Bale, Gary Oldman, Liam Neeson, Joseph Gordon-Levitt, Marion Cotillard, Juno Temple, Morgan Freeman, Josh Pence, Michael Caine, Matthew Modine, Joey King, Nestor Carbonell, Brett Cullen, Adam West, Tom Conti, Chris Ellis, Diego Klattenhoff, Alon Aboutboul, Uri Gavriel, Sophia Gilberto, Duane Henry

Kinostart: 26.07.2012
Homepage/Trailer

Kurzinhalt:
„The Dark Knight Rises“ von Warner Bros. Pictures und Legendary Pictures bildet den epischen Abschluss zu Filmemacher Christopher Nolans „Batman“-Trilogie.
An der Spitze der hochkarätigen internationalen Besetzung steht Oscar®-Preisträger Christian Bale („The Fighter“), der wieder als Bruce Wayne/Batman zu sehen ist. Weitere Hauptrollen spielen Anne Hathaway als Selina Kyle, Tom Hardy als Bane, Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard („La Vie en Rose“) als Miranda Tate und Joseph Gordon-Levitt als John Blake.

The Dark Knight Rises (DVD)
mehr info hier
The Dark Knight Rises [Blu-ray]
mehr info hier



📝 Rezension geschrieben von DerPsycho

Ne, ich unterstelle einem Schauspieler, und hier Bale, gar nichts. War nur eine Gedanke meinerseits. Ist ja durchaus sehr möglich, dass irgendjemand versucht mit positiver Presse aus so einem Skandal um den Film herauszukommen.

Ich war nun auch im dritten Nolan-Batman und er hat mir sehr gut gefallen. Vielleicht sogar noch einen Ticken besser als "The Dark Knight", da für mich im dritten Teil irgendwie mehr Meschlichkeit und Emotionen getragen werden. Von der Machart und Inszenierung reiht er sich natürlich an seine Vorgänger an, ohne nachzulassen. Wer einen starken Nolan-Batman erwartet, bekommt ihn hier auch. Dazu gibt es gute Schauspieler (schon wahnsinn dieses Aufgebot - ich kannte ja fast jeden zweiten Schauspieler ), mitreißende Action, gute Storywendungen und Verbindungen mit den zwei anderen Batman-Teilen, die in einem gelungenen Ende der Trilogie gipfeln. Klar - nicht jeder kann mit jedem Ausgang 100%ig zufrieden sein, aber was hier geleistet wurde, ist schon enorm. Ich habe nur Ton Hardys Synchronstimme als sehr ausgesetzt wahrgenommen. Da hätte ich lieber das Original gehört (das aber wohl schwierig zu verstehen sein soll...).

📝 Rezension geschrieben von Max Cady

So, vorhin endlich zu sehen bekommen, und ich bin nicht enttäuscht worden. Ist es das ganz große Meisterwerk? Nein, aber das ist nicht schlimm, denn "The Dark Knight Rises" ist ein (stellenweise über-)ambitionierter Film, der sehr vieles richtig macht. Nolan gelingt es wirklich gut, die vielen Handlungsstränge zu verknüpfen und lässt keinen zu lange aus den Augen. Finde auch nicht, dass die Storylines zu viel sind oder ähnliches, aber bei ein oder zwei Szenen hatte ich das Gefühl, dass es sich Nolan und Konsorten etwas zu einfach machen. Aber trotz der 160 Minuten habe ich mich nicht gelangweilt, und das muss man Nolan hoch anrechnen, wenn man ihm etwas vorwerfen kann, dann dass die gesellschaftskritischen Aussagen des Films gelegentlich etwas subtiler daherkommen könnten.
Die Schauspieler liefern alle gute bis sehr gute Leistungen ab, hervorzuheben ist hier in meinen Augen Tom Hardy, der eigentlich alles über die Augen und die Körpersprache transportieren muss, und hierbei einen bedrohlichen Charakter geschaffen hat, der so ähnlich auch in der Realität existieren könnte. Ansonsten muss man natürlich noch sagen, dass alle in der Crew von Nolan wieder hervorragende Arbeit geleistet haben, ob Wally Pfisters Kameraarbeit, Hans Zimmers Score oder auch der Schnitt von Lee Smith.
In meinen Augen also ein absolutes Highlight und auf jeden Fall zu empfehlen.

@Der Psycho
Ist das wirklich Ansichtssache mit "Spider-Man 3"?

📝 Rezension geschrieben von Taxi Driver Fan

Gestern war ich in einem "Dark Knight"-Trilogy-Feature :)
Nun zum Film, Nolan hat der Trilogie ein würdiges Ende gegeben, auch "Rises" ist wieder Blockbusterkino auf höchstem Niveau. Die Kämpfe sind mitreißend und nicht zu schnell geschnitten, die Action wieder spektakulär und der film hat obwohl er ja nochmal ein bisschen länger als seine zwei Vorgänger keine Längen. Aber mit den vielen Stars entsteht zuweilen das Gefühl, dass jeder eine zugesicherte Screentime wollte und damit manche Storylines etwas überladen wirken. So wartet das Ende auch mit ein, zwei etwas doofen Twists auf. Wobei es weit weg ist von einem "Spiderman 3" Debakel. Tom Hardy ist ein hervorragender Schauspieler aber durch die Maskierung von Bane gibt es einfach keine Mimik, was ja nicht zu ändern ist da es zum Charakter gehört. Von den Nebendarstellern überzeugen besonders die sexy wendige Anne Hathaway und Michael Caine, der diesmal richtig emotional wird. Amüsant ist der Scarecrow Cameo. Hans Zimmers Musik ist wie gewohnt in manchen Szenen viel zu aufdringlich. Wally Pfister hat einmal mehr tolle Bilder gezaubert.
Danke Christopher Nolane für diese tolle Trilogie.
Wer auch immer jetzt das Reboot angehen wird, tritt in riesige Fußstapfen.

Alle Forum-Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)


📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "The Dark Knight Rises"

💬 "Ich habe keine Angst, ich bin wütend..."

💬 "- Ich habe mein Parkticket verloren.
- Ihre Frau sagt Sie nehmen ein Taxi.
- Meine Frau...???"

💬 "Glauben Sie das kann so bleiben? Ein Sturm zieht auf Mr. Wayne, Sie und ihre Freunde sollten sich lieber vorbereiten, denn wenn er losbricht, werden sie sich alle Fragen, wie sie je so masslos leben konnten, während sie uns anderen so wenig lassen."

💬 "Keine Sorge Master Wayne, es dauert manchmal etwas bis man seinen alten Schwung zurück hat..."

💬 "In dieser Welt kann man nicht mehr einfach neu anfangen. Jeder 12-jährige mit ne´m Handy, kriegt raus, was Sie von mir wissen. Alles was wir tun wird gesammelt, gespeichert und hängt uns ewig nach..."


Noch mehr Filmzitate