The-Fan.Net LOGO

Neverland - Reise in das Land der Abenteuer

Neverland - Reise in das Land der Abenteuer
Bewertung:
Humor: 10%10%
Action: 30%30%
Spannung: 20%20%
Erotik: 10%10%
Anspruch: 20%20%
Gesamtbewertung:
Nicht zu empfehlen!
Nicht zu empfehlen!

Film bewerten
OT: Neverland (2011)
(Neverland - Der Anfang von Peter Pans Abenteuer-Reise)
Fantasy-Abenteuer
Großbritannien 2011
Regie: Nick Willing
Buch: Nick Willing
Musik: Ronan Hardiman
Produzent: Alan Moloney, Redmond Morris
Darsteller: Rhys Ifans, Anna Friel, Charles Dance, Q'orianka Kilcher, Charlie Rowe, Bob Hoskins, Keira Knightley, Raoul Trujillo, Cas Anvar, George Aguilar, James Ainsworth, Patrick Gibson, Lorn Macdonald, Thomas Patten, Brandon Robinson, Chase Willoughby, Charlotte Atkinson


Kurzinhalt:
Der Weisenjunge Peter und seine Gang halten sich in London mit Diebstählen unter der Anleitung des Kleinkriminellen James Hook über Wasser. Eines Tages gerät ein seltsames Artefakt in ihre Hände, welches alle Beteiligten in ein Paralleluniversum - Neverland - katalputiert. Aber im Land der ewigen Jugend sehen sich Peter und seine Gefolgschaft nicht nur Freunden gegenüber - auch die machtversessene Piratenbraut Elizabeth hat es auf das Wissen der Neulinge abgesehen...

Neverland - Reise in das Land der Abenteuer (DVD)
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von Kruemel

Ich weiß gar nicht, wo ich eigentlich anfangen soll... Vielleicht bei den wirklich unterirdischen Dialogen, die zum Teil ins Pseudophilosophische abdriften und bei denen ich mich gefragt habe, wer selbst in einer anderen Welt so spricht. Oder bei den Styroporkulissen, die nicht danach aussehen, als hätte jemand viel Liebe hineingesteckt. Oder bei den Darstellern, die irgendwie ein bisschen überfordert schienen von der kurden Story, die zwischen Peter-Pan-Geschichte, Verschwörungs-Geheimbund-Theorie, Zeitreise, Weltensprünge und Gehirnwäsche hin und her sprang.
Vielleicht war es auch das große Entsetzen, dass es sich um einen Zweiteiler handelt, der sich insgesamt auf 3 Stunden erstreckt und ich mich am Ende gefragt habe, ob dieses ganze Konstrukt ernstgemeint war. Die Charaktere sind recht stereotyp, aber nicht einmal so überzeichnet, dass es lustig wäre. Vielmehr langweilen sie, weil auch keine wirkliche Entwicklung zu erkennen ist.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Neverland - Reise in das Land der Abenteuer"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate