The-Fan.Net LOGO

Der Zug (1964)

Der Zug (1964)
Bewertung:
Humor: 20%20%
Action: 80%80%
Spannung: 100%100%
Erotik: 40%40%
Anspruch: 60%60%
Gesamtbewertung:
gut!
gut!

OT: The Train
Kriegsdrama
USA, Italien, Frankreich 1964
Regie: John Frankenheimer , Bernard Farrel
Buch: Franklin Coen, Frank Davis, Albert Husson, Walter Bernstein
Musik: Maurice Jarre
Produzent: Jules Bricken
Darsteller: Burt Lancaster, Jeanne Moreau, Paul Scofield, Michel Simon, Suzanne Flon, Wolfgang Preiss, Richard Münch, Albert Remy, Art Brauss, Charles Millot, Jacques Marin, Donald O'Brien


Kurzinhalt:
Paris, August 1944: Während sich die alliierten Armeen der Stadt nähern, lässt der kunstbessesene deutsche Oberst von Waldheim eine riesige Sammlung gestohlener französischer Gemälde in einen Zug Richtung Berlin verladen.
Bei dem Versuch, den Kunstraub des Besatzungsoffiziers zu vereiteln, wird ein allseits beliebter Eisenbahner getötet. Doch nun setzt Bahninspektor Labiche, ein Mitglied der Resistance, alles daran, den Zug zu stoppen - koste es, was es wolle. All sein berufliches Können nutzt er jetzt zum Zweck der Sabotage: Er lässt Gleise lockern, Bahndämme zerstören und nimmt sogar Kollisionen in Kauf. Ein hoch spannender Kampf um Gerechtigkeit und Vergeltung entbrennt. Doch am Ende stellt sich die Frage, ob ein Kunstwerk ein Menschenleben wert ist.

The Train (1964) (DVD)
mehr info hier
The Train (1964) [Blu-ray]
mehr info hier
The Train (Steel Edition) [Blu-ray] [Limited Edition]
mehr info hier




📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Der Zug (1964)"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate


📀 Neu auf DVD/Blu-ray
The Train

(Erscheinungsdatum: 02.07.2018)
👉 Weitere DVD-Neuheiten