The-Fan.Net LOGO

Heaven's Gate - Das Tor zum Himmel

Heaven's Gate - Das Tor zum Himmel
Bewertung:
Humor: 0%0%
Action: 40%40%
Spannung: 60%60%
Erotik: 20%20%
Anspruch: 80%80%
Gesamtbewertung:
Sehr gut!
Sehr gut!

OT: Heaven's Gate
Westernepos
USA 1980
Regie: Michael Cimino
Buch: Michael Cimino
Musik: David Mansfield
Produzent: Joann Carelli
Darsteller: Kris Kristofferson, Christopher Walken, John Hurt, Sam Waterston, Brad Dourif, Isabelle Huppert, Joseph Cotten, Jeff Bridges, Rosie Vela, Ronnie Hawkins, Geoffrey Lewis, Robin Bartlett, Richard Masur, Mickey Rourke, Anna Levine, Terry O'Quinn, Judi Trott


Kurzinhalt:
James Averill (Kris Kristofferson), Absolvent der Harvard-Universität in Neuengland, hat das Amt des Marshals von Johnson County in Wyoming übernommen. Das Land ist Anziehungspunkt für viele arme Einwanderer aus Osteuropa.

Heaven's Gate - Das Tor zum Himmel (DVD)
mehr info hier



📝 Rezension geschrieben von 8martin

Heldin und Nutte

Wenn ein Western das Etikette Epos verdient, dann dieser von Michael Cimino. Es ist auch eine Geschichte von der Besiedelung des Wilden Westens. In der Erzählweise breit angelegt, umfasst der Film einen großen Zeitraum und beschreibt einen Lebensabschnitt von einer ganzen Reihe von unterschiedlichen Charakteren, die sehr detailliert geschildert werden. Der coole Anwalt der Farmer (Kris Kristofferson) und die flippige Nutte (Isabelle Huppert, auch mal unbekleidet zu bewundern) stehen im Mittelpunkt der Handlung. Wie in einem Trichter verdichtet sich das Ganze, hochkarätig besetzt, auf wenige Hauptpersonen und kulminiert am Ende in echter Westernmanier in einer Riesenballerei. Und ganz nebenbei zeigt auch das Team! der Schneidetechniker die Sinnlosigkeit des Tötens, weil man nicht immer genau weiß, wer wen erschießt. Man wähnt sich im Happy End und wird erschossen. Spannende Unterhaltung als Quasi- Doku einer hundertmal bereits verfilmten Episode amerikanischer Geschichte.

📝 Rezension geschrieben von Vortex

Der Film spielt in der Zeit der "Johnston County Kriege" Ende des 19. Jahrhunderts und galt als der größte finanzielle Flop der Filmgeschichte. Von manchen Kritikern wird er als Meisterwerk bezeichnet. Nach der Uraufführung schnitt Cimino den Film von dreieinhalb Stunden auf 149 Minuten zusammen. Ciminos ursprüngliche Fassung soll sogar viereinhalb Stunden lang gewesen sein.

Im TV wurde vor zwei Jahren die restaurierte Dreieinhalb-Stunden-Fassung gezeigt, die auch auf DVD veröffentlicht wurde. Ich habe mir den Film eher skeptisch angesehen und war angenehm überrascht. Meisterwerk ist zwar übertrieben, er ist aber viel besser als sein Ruf.

Alle Forum-Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)


📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Heaven's Gate - Das Tor zum Himmel"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate