The-Fan.Net LOGO

The Neon Demon (2016)

The Neon Demon (2016)
Bewertung:
Humor: 0%0%
Action: 30%30%
Spannung: 50%50%
Erotik: 60%60%
Anspruch: 70%70%
Gesamtbewertung:
Sehenswert!
Sehenswert!

Film bewerten
OT: The Neon Demon (2016)
Horror-Thriller
USA/Dänemark/Frankreich 2016
Regie: Nicolas Winding Refn
Buch: Nicolas Winding Refn, Mary Laws, Polly Stenham
Musik: Cliff Martinez
Produzent: Lene Børglum, Sidonie Dumas, Vincent Maraval
Darsteller: Elle Fanning, Christina Hendricks, Jena Malone, Abbey Lee, Keanu Reeves, Bella Heathcote, Desmond Harrington, Jamie Clayton, Alessandro Nivola, Charles Baker, Karl Glusman, Taylor Marie Hill, Cody Renee Cameron, Cameron Brinkman

Kinostart: 23.06.2016

Kurzinhalt:
In Los Angeles werden Träume angeblich wahr. Auch Jesse (Elle Fanning) wird von dieser Vision getrieben und will in der Glamourwelt ihren Traum von der Modelkarriere verwirklichen. Sie ist jung, umwerfend schön und ehrgeizig. In der Branche wird mit harten Bandagen gekämpft, doch Jesse gelingt es dennoch schon bald, bei ihren Kunden (u. a. Christina Hendricks) anzukommen und einen Auftrag nach dem anderen einzuheimsen. Das sehen die eifersüchtigen Konkurrentinnen von Jesse (unter anderem Abbey Lee) natürlich nicht gern und so ist ihnen schon bald jedes Mittel recht, um den Aufstieg der Newcomerin zu verhindern...

The Neon Demon (2016) (DVD)
mehr info hier
The Neon Demon (2016) [Blu-ray]
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von DerPsycho

"The Neon Demon" ist vor allem ein interessanter und optisch brillanter Film. Dass er nicht ganz einfach sein würde, war mir im Vorhinein klar, dass er aber auch nicht unbedingt der spannungsstärkste Film ist und dabei sehr auf surreale Erfahrungen setzt, war es nicht unbedingt. Gelohnt hat sich das Ansehen dennoch, denn audiovisuell wird hier einiges geboten und Elle Fanning kommt in ihrer Rolle als blutjunges neues Starmodell wirklich sehr authentisch rüber. Was den Plot angeht: Nun ja, der subtilste ist er, trotz einiger durchaus mehrdeutiger Szenen, nicht. Gerade am Ende werden sich dann wohl auch die Geister scheiden. Ich persönlich fand es, vielleicht auch wegen seiner Kompromisslosigkeit, gelungen.
Insgesamt ein sehr eigener Film, der nichts für die Unterhaltung zwischendurch ist. Nicolas Winding Refn geht hier erneut eher in die Richtung seiner Filme, wie z.B.: "Walhalla Rising"

📝 geschrieben von Lakai

Ja sieht nach optisch guten Modelthriller und Zickenkrieg aus.
Ist ja aktuell, das Frauen denken sie müssen so aussehen...

📝 geschrieben von DerPsycho

Thammtisch klingt das Ganze erst einmal etwas merkwürdig, aber der Trailer ist audiovisuell wirklich grandios! Hoffe, der Film hält, dass er von Nicolas Winding Refn ist!

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "The Neon Demon (2016)"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate