The-Fan.Net LOGO

Frühstück bei Monsieur Henri (2015)

Frühstück bei Monsieur Henri (2015)
Bewertung:
Humor: 50%50%
Action: 10%10%
Spannung: 40%40%
Erotik: 20%20%
Anspruch: 50%50%
Gesamtbewertung:
Empfehlenswert!
Empfehlenswert!

Film bewerten
OT: L'Etudiante et Monsieur Henri (2015)
Tragikomödie
Frankreich 2015
Regie: Ivan Calbérac
Buch: Ivan Calbérac
Musik: Laurent Aknin
Produzent: Eric Altmayer, Nicolas Altmayer, Isabelle Grellat
Darsteller: Claude Brasseur, Guillaume de Tonquedec, Noémie Schmidt, Frédérique Bel, Thomas Solivéres, Valérie Kéruzoré, Stéphan Wojtowicz, Antoine Glemain

Kinostart: 21.07.2016

Kurzinhalt:
Die Gesundheit des in die Jahre gekommenen Henri Voizot (Claude Brasseur) ist nicht mehr die beste. Also lässt sich der grummelige Mann darauf ein, seine Wohnung mit der jungen Studentin Constance (Noémie Schmidt) zu teilen, gibt aber strenge Regeln vor. Allein die Zusammenfassung der Hausordnung, an die sich Constance fortan halten muss, hat 20 Seiten - fortan muss die junge Frau kalt duschen („dauert nicht so lange“) und darf keine Männer empfangen („man braucht Regeln, wenn man in einer Gemeinschaft wohnt“). Bald hat Henri eine weitere Forderung an seine neue Mitbewohnerin: Sie soll dafür sorgen, dass sich sein Sohn Paul (Guillaume de Tonquedec) von Freundin Valérie (Frédérique Bel) trennt, die der Papa für eine Idiotin hält. Falls Constance Paul und Valérie auseinanderbringt, braucht sie sechs Monate keine Miete zu zahlen…

Frühstück bei Monsieur Henri (2015) (DVD)
mehr info hier
Frühstück bei Monsieur Henri (2015) [Blu-ray]
mehr info hier
Frühstück bei Monsieur Henri (2015) (Amazon Video)

mehr info hier

TV-Tipp Frühstück bei Monsieur Henri (2015)
• So. 21.10.2018 um 23:35 Uhr auf SWR




📃 Filmkritiken der User 📃
📝 Filmkritik geschrieben von 8martin

Die Studentin & der Grießgram

Ein nettes Sommerfilmchen, dessen Plot nicht gerade neu ist: alter Grantler (Claude Brasseur) vermietet Zimmer an abgebrannte Studentin (Noémie Schmidt). Gekonnt vermeidet Regisseur Ivan Calbérac einige sonst übliche Fettnäpfchen. Klar, dass es am Ende gut ausgeht. Doch das ‘Wie?‘ ist hier etwas anders.
Wohnungsnot und erste Animositäten zwischen dem ungleichen Paar bieten wenig Bekanntes. Doch dann windet sich die Handlung um unbekannte Ecken: z.B. soll Constance bei halbjähriger Mietfreiheit Henris Sohn Paul (Guillaume de Tonquédec) verführen, damit Henri seine Schwiegertochter Valerie (Frédérike Bel) loswird. Das ist leicht, denn Valerie ist eine Karikatur von einer Frau: zickig, spießig unsympathisch. Die zweite Ecke ist Constance spielt Klavier und komponiert. Was daraus wird ist vorhersehbar, aber das ‘Wie?‘ ist wiederum durchaus unterhaltsam.
Die Uni-Karriere ist ein Flop, die Verführung von Paul nur ein Teilerfolg, bis Valerie die Notbremse zieht und schwanger wird.
Doch Constance bleibt bei Monsieur Henri – im Wechsel der Jahreszeiten optisch nett umgesetzt - bis der sich verabschiedet und sang und klanglos das Zeitliche segnet, während sie in London die Aufnahmeprüfung versucht.
Befreit vom Elternhaus kann sie in Monsieur Henris Wohnung weiterhin bleiben…
Keine Schenkelklopfer sondern meistens nette Dialoge, ganz wenige Emotionen halten die Zuschauer etwas auf Distanz und ermöglichen einen zufriedenstellenden Filmgenuss, bei dem es um mehr geht, als um ein Frühstück: ein bisschen Coming-Off-Age, ein bisschen Generationenproblematik ohne jedwede Melodramatik, die das Thema durchaus anbietet. Tut niemandem weh, sondern einfach nur gut.

📝 Filmkritik geschrieben von DerPsycho

Sehr nette französische Komödie, die gerade vom Charakter des Monsieur Henri lebt. Die Mischung aus schönem, slapstickfreiem, Humor und einfühlsam geschriebenen Charakteren macht den Film aus - auch wenn einige Abläufe dann doch typisch Komödie sind.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Frühstück bei Monsieur Henri (2015)"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate