The-Fan.Net LOGO

Passengers (2016)

Passengers (2016)
Bewertung:
Humor: 10%10%
Action: 40%40%
Spannung: 60%60%
Erotik: 20%20%
Anspruch: 60%60%
Gesamtbewertung:
gut!
gut!

OT: Passengers (2016)
Sci-Fi/Romanze/Action
USA 2016
Regie: Morten Tyldum
Buch: Jon Spaihts
Musik: Thomas Newman
Produzent: Stephen Hamel, Michael Maher, Ori Marmur, Neal H. Moritz
Darsteller: Jennifer Lawrence, Chris Pratt, Michael Sheen, Andy Garcia, Laurence Fishburne, Kimberly Battista, Jamie Soricelli, Aurora Perrineau, Fred Melamed, Shelby Taylor Mullins

Kinostart: 05.01.2017

Kurzinhalt:
Ein Raumschiff transportiert Tausende von Menschen quer durchs Weltall. Es befindet sich auf einer Jahrzente andauernden Reise zu einer Kolonie auf einem fernen Planeten. Die Leute an Bord bleiben jedoch von der verstreichenden Zeit unberührt, denn erst bei der Ankunft sollen sie aus ihrem Kälteschlaf erwachen. Aber es kommt zu einer Fehlfunktion, wodurch ein einziger Passagier, der Mechaniker Jim Preston (Chris Pratt), lange vor allen anderen erwacht. Einen einsamen Tod vor Augen, nur umgeben von Robotern, weckt er in seiner Verzweiflung eine weitere Person auf - die schöne Journalistin Aurora Lane (Jennifer Lawrence), für die er bald Gefühle zu entwickeln beginnt. Doch das Aufwecken und die defekte Schiffstechnik bleiben nicht ohne Folgen und schon bald sind sie die einzige Hoffnung für alle schlafenden Passagiere…

Passengers (2016) (DVD)
mehr info hier
Passengers (2016) [Blu-ray]
mehr info hier
Passengers (2016) (Amazon Video)

mehr info hier



📝 Rezension geschrieben von DerPsycho

"Passengers" ist ein ungemein stimmiger SciFi-Film, der mit seiner Ausrichtung, dass (zunächst) ein Mensch im All auf sich allein gestellt ist, das Rad nicht neu erfindet, aber mit seiner ruhigen, beobachtenden Art die Zuschauer packen kann und mitfiebern lässt.
Gerade diese zurückhaltende, wenig actionorientierte Art und Weise macht den Film besonders und macht viel der hier produzierten Atmosphäre aus. Schade dann schon fast, dass es am Ende dann doch ein actionreicher Showdown ist, der "Passengers" ausklingen lässt. Das lässt sich verkraften, ist man als Zuschauer doch schon so intensiv in die Filmwelt involviert. Allerdings hätte dem Film etwas "Passenderes" vielleicht besser getan - auch wenn das Ende nach dem Showdown dann wieder was hat.

Alle Forum-Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)


📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Passengers (2016)"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate