The-Fan.Net LOGO

The Great Wall (2016)

The Great Wall (2016)
Bewertung:
Humor: %%
Action: %%
Spannung: %%
Erotik: %%
Anspruch: %%
Gesamtbewertung:
Empfehlenswert!
Empfehlenswert!

OT: The Great Wall (2016)
Abenteuer/Historienfilm/Fantasy
USA/China 2016
Regie: Yimou Zhang
Buch: Max Brooks, Edward Zwick, Marshall Herskovitz, Carlo Bernard, Doug Miro, Tony Gilroy
Musik: Ramin Djawadi
Produzent: Yong Er, Eric Hedayat, Alex Hedlund, Jon Jashni, Peter Loehr, Charles Roven, Thomas Tull
Darsteller: Matt Damon, Pedro Pascal, Willem Dafoe, Tian Jing, Andy Lau, Eddie Peng, Numan Acar, Lu Han, Kenny Lin, Hanyu Zhang, Johnny Cicco

Kinostart: 12.01.2017
Homepage/Trailer

Kurzinhalt:
Der Film enthüllt die Legende, die hinter der Entstehung eines der großartigsten Bauwerke der Menschheitsgeschichte - der Chinesischen Mauer - steckt: Als sich zwei Fremde (Matt Damon und Pedro Pascal) auf den Weg zur Chinesischen Mauer machen, um Handel zu betreiben, ahnen sie nicht, dass sich dort eine Elite-Armee auf einen bevorstehenden Krieg vorbereitet - einen Krieg mit etwas Nichtmenschlichem, der über das Schicksal der gesamten Menschheit entscheiden wird…

The Great Wall (2016) (DVD)
mehr info hier
The Great Wall (2016) [Blu-ray]
mehr info hier
The Great Wall (2016) (Amazon Video)

mehr info hier



📝 Rezension geschrieben von DerPsycho

Um es direkt auf den Punkt zu bringen: "The Great Wall" ist kein tiefgehendes Kino, "The Great Wall" ist actionreiches Popcornkino, deren Story eher nebensächlich ist.
Wann die Geschichte spielt, wird nicht gesagt und im Endeffekt ist das auch unerheblich. Ein uraltes mythisches Monsterwesen greift in Massen die Chinesische Mauer an und droht bei einem Durchbruch die Hauptstadt und ganz China zu überwältigen. Ihm gegenüber steht eine chinesische Armee mit der Hilfe von zwei Fremden (Matt Damon und Pedro Pascal), die eigentlich wegen des Schießpulvers nach China gekommen sind. Das ist eigentlich alles, was man wissen muss und wirklich entfalten tut sich im Plot auch nichts. Das ist allerdings in diesem Fall gar nicht so schlimm, denn "The Great Wall" versteht es trotzdem, gut zu unterhalten. Mögen auch manche der CGI-Effekte gar nicht gut sein, ist es dieser spezielle Schlachten-Look, der zu überzeugen und einzunehmen weiß. Die verschiedenen Farben der Armee und die schön in Szene gesetzten Angriffe - dies macht letztlich auch den Film aus. Am Ende dann die schillernden Farben der Buntglasfenster des Turms, in dem eine Schlachtszene stattfindet - es sind solche Schauwerte, die den Film lohnenswert werden lassen.
Mag "The Great Wall" ansonsten auch nicht viel auf der Haben-Seite besitzen. Es lohnt sich doch irgendwie...


📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "The Great Wall (2016)"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate