The-Fan.Net LOGO

Wunder (2017)

Wunder (2017)
Bewertung:
Humor: 20%20%
Action: 10%10%
Spannung: 30%30%
Erotik: 0%0%
Anspruch: 70%70%
Gesamtbewertung:
gut!
gut!

OT: Wonder (2017)
Drama/Familienfilm
USA 2017
Regie: Stephen Chbosky
Buch: Stephen Chbosky, Steve Conrad, Jack Thorne, R.J. Palacio
Musik: Marcelo Zarvos
Produzent: David Hoberman, Todd Lieberman
Darsteller: Jacob Tremblay, Owen Wilson, Izabela Vidovic, Julia Roberts, Mark Dozlaw, Rukiya Bernard, Jennifer March, Mandy Patinkin, Noah Jupe, Bryce Gheisar, Elle McKinnon

Kinostart: 25.01.2018

Kurzinhalt:
August Pullman (Jacob Tremblay), der von allen „Auggie“ genannt wird, ist humorvoll, schlau und liebenswert, hat eine tolle Familie und ist dennoch seit seiner Geburt ein Außenseiter. Denn er hat aufgrund eines Gendefektes ein stark entstelltes Gesicht, das es unmöglich erscheinen lässt, dass er auf eine reguläre Schule geht. Stattdessen wird er zu Hause von seiner Mutter Isabel (Julia Roberts) unterrichtet. Als er jedoch zehn Jahre alt wird, diskutieren seine Mutter und sein Vater (Owen Wilson) darüber, ihn nicht vielleicht doch am üblichen Schulbetrieb teilnehmen zu lassen, weshalb er kurz darauf in die fünfte Klasse an der Beecher Prep geht. Dort lernt er trotz anfänglicher Schwierigkeiten, sich mit seinem Äußeren zu arrangieren und findet schnell neue Freunde.

Adaption des gleichnamigen Romans von R. J. Palacio aus dem Jahr 2012.

Wunder (2017) (DVD)
mehr info hier
Wunder (2017) [Blu-ray]
mehr info hier
Wunder (2017) (Amazon Video)

mehr info hier



📝 Rezension geschrieben von 8martin

Das Wunderkind

Eine wirklich gelungene Komödie mit ernstem Hintergrund. Und nicht nur die Kids haben ihren Spaß, sondern auch die Oldies können herzhaft lachen. Die beiden Promi Eltern, die Pullmans (Owen Wilson und Julia Roberts) sind warmherzig und verständnisvoll, obwohl sie es nicht leicht haben mit ihrem kleinen August (Jacob Tremblay). Der Schulanfang wird fast zu einer Katastrophe, denn keiner will etwas mit dem durch mehrere Operationen deformierten Gesicht von Auggie etwas zu tun haben.
Der Tenor des Romans ist für mehr Toleranz und Zivilcourage und gegen das Mobbing. Die Kids sind sehr gut gecastet: Auggies Schwester Via (Izabela Vidovic) leidet unter ihrem kleineren Bruder, findet aber Trost bei Justin (Nadji Jeter) von der Theatertruppe der Schule.
Mitschüler Jack Will (Noah Jupe) erkennt sich selbst und schwimmt gegen den Strom, den der Maulheld Julian (Bryce Gheisar) anführt. Die Szene als seine Eltern ihn beim Direktor Tushman (Mandy Patinkin) – hier als Mr. Pomann gehandelt - abmelden, ist ein Highlight des Films: typisch Helikopter – Eltern. Sie geben allen anderen die Schuld nur nicht ihrem Früchtchen. (tush bedeutet Hintern.) Beim ersten Shakehands sagt Pomann ‘Sag es nicht. Ich kenn sie alle!‘) Auch Vias Freundin Miranda (Danielle Rose Russell) findet sich und bekennt sich zu Auggie und Via. Mitschülerin Summer (Millie Davis) wird Auggies beste Freundin.
Im Gegensatz zum Roman hat Stephen Chbosky einen lustigen und äußerst kurzweiligen Film gemacht. Das Astronauten Outfit wird eindrucksvoll eingesetzt und als Rahmen verwendet. Der Roman von R.J. Palacio liest sich zäh, viele Seiten vertrödelt sie ohne klare Aussage. Diese Fehler wurden von Chbosky ausgebügelt. Ein seltener Fall: Film ist weit besser als Romanvorlage. Er vermeidet die oft produzierte amerikanische Schmonzetten Auswahl. Die finale Preisverleihung an Auggie ist allerdings des Guten etwas zu viel. Trotz alledem ein Feel-Good Movie für Groß und Klein.

📝 Rezension geschrieben von DerPsycho

Gut aufgelegter Film, der Spaß macht und dessen Thematik packt. Toll fand ich, dass auch die Sichtweisen anderer Personen - also nicht nur die von Auggie - berücksichtigt werden und dadurch ein komplexes Auge auf dessen Umwelt und Familie geworfen wird. Leider wird das nicht komplett durchgezogen und das wirklich furchtbar pathetische Happy End vermiesen letztlich auch eine bessere Bewertung des ganzen Filmes.

Alle Forum-Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)


📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Wunder (2017)"

💬 "Auggie kann nicht ändern, wie er aussieht. Vielleicht können wir ja ändern, wie wir sehen."

💬 "Wenn du die Wahl hast, ob du recht behalten oder freundlich sein sollst, wähle die Freundlichkeit."


Noch mehr Filmzitate


📀 Neu auf DVD/Blu-ray
Wunder (2017) (DVD)

(Erscheinungsdatum: 28.05.2018)
Wunder (2017) [Blu-ray]

(Erscheinungsdatum: 28.05.2018)
👉 Weitere DVD-Neuheiten