The-Fan.Net LOGO

Der Bastard (1968)

Der Bastard (1968)
Bewertung:
Keine Bewertung
Film noch nicht bewertet!

OT: I bastardi (1968)
Krimi
Italien/Frankreich/Deutschland 1968
Regie: Duccio Tessari
Buch: Ennio De Concini, Duccio Tessari, Mario di Nardo
Musik: Michel Magne, Carlo Rustichelli
Produzent: Turi Vasile
Darsteller: Rita Hayworth, Giuliano Gemma, Klaus Kinski, Margaret Lee, Claudine Auger, Serge Marquand, Umberto Raho, Carl Cik


Kurzinhalt:
Jason und Adam sind zwei erfahrene Gangsterbrüder. Ihre Mutter Martha, die hin und wieder gern zur Flasche greift, hofft, dass sie ihren Geburtstag gemeinsam mit ihren beiden Söhnen verbringen kann. Jason, der soeben in Phoenix Juwelen im Wert von über 200.000 Dollar erbeutet hat, wird mit seinen beiden Komplizen von Mitgliedern einer rivalisierenden Bande überfallen. Beim darauffolgenden Kampf überlebt Jason als Einziger. Als wäre nichts geschehen, feiert er kurze Zeit später zusammen mit Bruder Adam den Geburtstag seiner Mutter, die sich nichts sehnlicher wünscht, alsdass ihre Söhne gut miteinander auskommen. Daraufhin verbringt Jason einige Tage mit seiner Freundin Karen, nicht ahnend, dass Adam beschlossen hat, ihm die geraubten Juwelen abzujagen. Zu diesem Zweck stiehlt Adam zunächst Jasons Wagen und lässt ihn durchsuchen. Doch die Diamanten sind nicht zu finden. Um das Versteck der Beute ausfindig zu machen, greifen Adam und seine Männer Jason und Karen auf. Selbst als sie Jasons Schusshand ruinieren, weigert sich dieser zu reden. Erst als Adam Anstalten macht, Karen zu vergewaltigen, gibt Jason widerwillig nach und verrät den Aufenthaltsort der wertvollen Steine. Schockiert muss er jedoch feststellen, dass Karen in Wahrheit auf der Seite seines Bruders steht und ihn die ganze Zeit hintergangen hatte. Gefesselt und erschöpft wird Jason zwei Tage später von der Farmerin Barbara gefunden und von dieser wohlwollend gesund gepflegt. Auf Rache schwörend bringt er sich in der Folgezeit das Schießen mit der linken, noch unversehrten Hand bei. Als er zusammen mit Barbara zu seiner Mutter fährt, berichtet ihm diese, dass Adam und Karen nach Mexiko gereist seien. Er entschließt sich daher, allein seinem Bruder und Karen zu folgen, um die Rechnung zu begleichen. In Mexiko eingetroffen, kommt ihm bezüglich Karen ein heftiges Erdbeben zuvor, das ihr das Leben kostet. Adam wird zwar durch die plötzliche Naturgewalt verletzt, doch er lebt unter Trümmern begraben. Als Jason ihn findet, zögert er nicht, ihn zu befreien, aber nur um ihn anschließend erbarmungslos zu erschießen.

Der Bastard (Uncut)
mehr info hier
Der Bastard [Blu-ray]
mehr info hier




📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Der Bastard (1968)"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate


📀 Neu auf DVD/Blu-ray
Der Bastard ( Uncut )

(Erscheinungsdatum: 28.03.2018)
👉 Weitere DVD-Neuheiten