The-Fan.Net LOGO

Gebrannte Haut - Kampf mit den Indianern (1972)

Gebrannte Haut - Kampf mit den Indianern (1972)
Bewertung:
Humor: 10%10%
Action: 40%40%
Spannung: 40%40%
Erotik: 20%20%
Anspruch: 20%20%
Gesamtbewertung:
Sehenswert!
Sehenswert!

Film bewerten
OT: Cry for Me, Billy (1972)
(Apache Massacre)
Western/Krimi
USA 1972
Regie: William A. Graham
Buch: David Markson
Musik: Richard Markowitz
Produzent: Elliott Kastner, Harvey Matofsky
Darsteller: Cliff Potts, Maria Potts, Harry Dean Stanton, Don Wilbanks, Woody Chambliss, James Gammon, William Carsterns, Roy Jenson


Kurzinhalt:
Ein junger Cowboy überwirft sich mit Soldaten der US-Armee, weil sie gefangene Indianer brutal behandeln. Zwischen dem Revolverhelden und einem geflüchteten Indianermädchen, dem er bei seinem Ritt nach Mexiko begegnet, entwickelt sich eine vorsichtige Liebe.
Ihr kurzes Glück endet in der grausamen Rache ihrer Verfolger ...

Gebrannte Haut - Kampf mit den Indianern - Der Film

Revolverheld Billy (Cliff Potts) macht sich bei Weißen und ausgerechnet bei einer Gruppe von Soldaten, die gegen die Indianer kämpfen, nicht gerade beliebt. Zuerst versucht er gefangenen Indianern Wasser zu geben, und dann führt er, als ein paar Indianer fliehen, die Verfolger auf die falsche Fährte. Es ist nun klar, dass sie sich früher oder später an ihm rächen werden.

Auf seinem Weg begegnet er einer Indianerin auf der Flucht, die verängstigt, verletzt und völlig nackt um ihr Leben rennt. Nach einer Schießerei und Fäustekampf mit Billy, weil die Indianerin glaubt, er würde ihr Böses tun wollen, sieht sie ein, dass Billy ihr doch nur helfen will. Mit der Zeit kommen sich die beiden näher und es entwickelt sich eine Romanze.

Das Glück hält nicht lange an; die Soldaten finden Billy und seine Geliebte und rächen sich bitter, in dem sie ihn fast halbtot schlagen und seine Frau vor seinen Augen vergewaltigen. Die Folgen sind dramatisch für alle Beteiligten...

Die bewegende Geschichte wird in diesem Western spannend und authentisch inszeniert. Der Beititel "Kampf mit den Indianern" stimmt nicht ganz überein mit den Ereignissen im Film, denn hier geht es um den Kampf und das Schicksals eines Aussteigers, der für seine Menschlichkeit in einer grausamen Zeit und für seine Liebe kämpft, also kein typischer Cowboy-Indianer-Streifen. Dennoch ist "Gebrannte Haut" - trotz der nicht ganz berauschenden Bildqualität auf der DVD - auf jeden Fall empfehlenswert, nicht nur für Western-Freunde. 

Gebrannte Haut - Kampf mit den Indianern (DVD)
>DVD bestellen<

Ein Revolverheld verliebt sich in eine Indianerin - mit tragischen Folgen. Glaubwürdige und tragische Liebe zweier Welten. Ein Film voller Mitgefühl und Authentizität.

Diese DVD wurde vom weltweit einzigen existierenden Master produziert! Dh. die Qualität entspricht vielleicht nicht den heutigen High-Definition Ansprüchen!

Studio: Picture Lake Film Entertainment
Sprache: Deutsch (DD 2.0), Italienisch (DD 2.0)
Untertitel: Keine
Bildformat: 4:3, 1.33:1
Laufzeit: ca. 87 Min.
FSK: 16
Ländercode: 2
Extras:
 • Bonusfilm: Die Krieger der Cheyenne (4:3, 82 Min., De/En DD 2.0)

Erscheinungstermin: 08. März 2018

Gebrannte Haut - Kampf mit den Indianern (1972) (Amazon Video)

mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Gebrannte Haut - Kampf mit den Indianern (1972)"

💬 "Das ist so rührend, dass ich in meine Socken kotzen könnte."

💬 "Sieht aus, als hätte der Zorn Gottes dich getroffen."

💬 "Ich schätze, wenn du das andere Hemd noch hättest, würdest du es auch tragen."


Noch mehr Filmzitate


📀 Neu auf DVD/Blu-ray
Gebrannte Haut - Kampf mit den Indianern

(Erscheinungsdatum: 08.03.2018)
👉 Weitere DVD-Neuheiten