The-Fan.Net LOGO

Alles über Eva

Alles über Eva
Bewertung:
Humor: 35%35%
Action: 21%21%
Spannung: 65%65%
Erotik: 20%20%
Anspruch: 87%87%
Gesamtbewertung:
Sehr gut!
Sehr gut!

OT: All About Eve
Drama
USA 1950
Regie: Joseph L. Mankiewicz
Buch: Joseph L. Mankiewicz
Musik: Alfred Newman
Produzent: Darryl F. Zanuck
Darsteller: Bette Davis, Anne Baxter, George Sanders, Celeste Holm, Gary Merrill, Hugh Marlowe, Gregory Ratoff, Barbara Bates, Marilyn Monroe, Thelma Ritter


Kurzinhalt:
Erfolg ist ihr einziges Ziel - für den großen Auftritt ist sie bereit, buchstäblich über Leichen zu gehen. Produzenten, Autoren, Schauspieler-Kollegen und sogar die Menschen, die sie lieben, sind nur hinderlicher Ballast auf dem Weg nach ganz, ganz vorn. Alle halten sie für das, wofür sie sich gerade ausgibt - nur einer nicht. Er allein erkennt die Machenschaften dieser gefährlichen Frau. Nur er allein weiß alles über Eva...

Alles über Eva (Cinema Premium, 2 DVDs)
mehr info hier



📝 Rezension geschrieben von 8martin

Vom Groupie zur Diva

Man kann den Titel im weitesten Sinne als eine Botschaft über die Frau an sich verstehen. Genau genommen ist es aber der Aufstieg des Groupies Eve (Anne Baxter) zur gefeierten Diva.
So gesehen ist es die Ablösung eines großen weiblichen Stars durch eine noch größere Diva. Hier ist es Margo (Bette Davis). Ihr Stern sinkt und der von Eve Harrington steigt empor. Eve macht sich für Margo unentbehrlich: sie ist hilfsbereit, nett, ahnt ihre nächsten Schritte im Voraus. Sie ist Sekretärin, Dienstmädchen, Leibwächterin und Krankenschwester. Und da es eine Never Ending Story zu sein scheint, ergeht es Eve am Ende genauso. Jetzt ist Phoebe da (Barbara Bates), die genauso mit Eve umgeht. Der Plot bekommt einen leicht ironischen Touch.
Aber auch die Kritiker bekommen ihr Fett weg. Hier ist es George Sanders, der Eve zu seinen Bedingungen will. Unterwegs gibt es Intrigen, die bei den Beteiligten Kollateralschäden hinterlassen. Eves Freundin Karen (Celeste Holm) z.B. und ihr noch Ehemann Lloyd (Hugh Marlowe), die ihr am Anfang den Einstieg in die Gesellschaft ermöglichen, werden von Eve unbemerkt aber eiskalt kalt gestellt. Aus den überaus langen Fachsimpeleien über das Theater erwachsen Intrigen, Rivalitäten und Vertrauensbrüche.
Die Fans warten auf die drei eine-Minute-Auftritte der wahren Göttin: Marilyn Monroe. Hier ist sie schmückendes Beiwerk – und was für eins.
Die Botschaft des Film ist: man kann für kurze Zeit in diesem Metier ganz nach oben gelangen. Alles was man dazu braucht ist: einen Plan, etwas Talent, glückliche Umstände, will sagen Vitamin B und eine ganze Menge Kaltschnäuzigkeit, die man allerdings hinter einer panzersicheren Fassade gut verstecken muss. Etwas langatmig, doch für Fans ein Aha-Erlebnis.

Alle Forum-Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)


📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Alles über Eva"

💬 "Everybody has a heart, except some people."

💬 "Fasten your seatbelts, It's going to be a bumpy night."


Noch mehr Filmzitate