The-Fan.Net LOGO

Die purpurnen Flüsse - Melodie des Todes

Die purpurnen Flüsse - Melodie des Todes
Bewertung:
Keine Bewertung
Film noch nicht bewertet!
Film bewerten
OT: Les rivières pourpres - Leçons de ténèbres
Krimi
Frankreich/Deutschland/Belgien 2018
Regie: Ivan Fegyveres
Buch: Jean-Christophe Grangé
Musik: David Reyes
Produzent: ---
Darsteller: Olivier Marchal, Erika Sainte, Lubna Azabal, François Levantal, Patrick Catalifo, Steve Driesen, Michaél Erpelding, Guillaume Kerbush


Kurzinhalt:
Kommissar Niémans und seine Kollegin Camille ermitteln in einem abgelegenen Kloster. Ein Mönch starb unter mysteriösen Umständen. Und der Schlüssel zur Aufklärung liegt in seiner Handfläche.

Ein Tattoo verweist auf die musikalischen Studien der Mönche. Doch warum versuchte der Tote, diese Tätowierung kurz vor seinem Tod zu verbrennen? Dann passiert ein zweiter Mord in der Sakristei, und das Kloster ist in heller Aufregung.

Als Kommissar Pierre Niémans (Olivier Marchal) eine Nachricht von einem alten Bekannten erhält, bricht er sofort in die bretonische Provinz auf. Doch er kann seinen ehemaligen Kollegen, der zurückgezogen in einem Kloster lebte, nur noch tot in den Dünen der Atlantikküste finden. In seiner linken Handfläche trägt der Ermordete ein geheimnisvolles Tattoo, das eine weitere Inschrift verbirgt. Gemeinsam mit seiner Kollegin Camille Delaunay (Erika Sainte) befragt Niémans die Klosterbrüder, allen voran Pater Anselme (François Levantal), der dem Kloster vorsteht. Dabei erfährt er, dass die Glaubensbrüder sich auf die Musikwissenschaft und frühe mittelalterliche Schriften zu diesem Thema spezialisiert haben. Schon bald finden die Ermittler heraus, dass die Tätowierung des Toten in Zusammenhang mit diesen Forschungen steht.

Während Niémans sich auf die Bibliothek des Klosters konzentriert und sich mithilfe des jungen Mönches Stéphane (Guillaume Kerbush) in die Musiktheorie einliest, folgt Camille wild entschlossen einer anderen Spur. Sie entdeckt an einer Kneipe ein Plakat der französischen Metal-Band B.H.P. und staunt nicht schlecht: Den Frontsänger Marc Messonier (Michaél Erpelding) hatte sie Jahre zuvor wegen Vergewaltigung überführt und ins Gefängnis gebracht. Nun tourt der Ex-Knacki mit seiner Band durch die französische Provinz. Camille ist fest davon überzeugt, dass der Musiker in den Mordfall verwickelt ist, doch ihr Kollege will nichts davon wissen. Zumal ihm die örtliche Leiterin des Kommissariats, Sabrina Harel (Lubna Azabal), die sich von den Pariser Polizisten permanent schlecht informiert fühlt, gehörig im Nacken sitzt. Die Situation eskaliert, als ein zweiter Mönch tot aufgefunden wird. Und auch er trägt ein Tattoo in der Handfläche, das durch Brandspuren zerstört wurde.

Angelehnt an seinen gleichnamigen Bestseller, schickt Jean-Christophe Grangé seinen furchtlosen Helden Pierre Niémans erneut auf eine nervenaufreibende Jagd nach dem Bösen.

Die vier packenden Thriller „Melodie des Todes“, „Tag der Asche“, „Kreuzzug der Kinder“ und „Die letzte Jagd“ zeigen eine Welt voll von grausamen Kriminalfällen, sadistischen Mördern, unheilvollen Ritualen und rätselhaften Vorfällen.

Die Serie „Die purpurnen Flüsse“ entstand nach der Idee und den Drehbüchern des französischen Bestsellerautors Jean-Christophe Grangé. Grangé griff dabei auf die Charaktere seines berühmtesten Romans „Die purpurnen Flüsse“ zurück, der im Jahr 2000 von Regisseur Mathieu Kassovitz auf die Kinoleinwand gebracht wurde. Jean Reno verkörperte damals den charismatischen Pariser Bullen Pierre Niémans, an seiner Seite ermittelte Vincent Cassel als Provinz-Cop Max.

In den neuen Verfilmungen wird der eigenwillige Pierre Niémans von dem Charakterkopf Olivier Marchal verkörpert. An seiner Seite spielt Erika Sainte seine Kollegin Camille Delaunay, die genau weiß, wann sie ihrem Chef die lange Leine lassen muss. Immer wieder stößt sie ihn auch mit der Nase auf die entscheidenden Spuren.

Die Episoden:
- Die purpurnen Flüsse - Melodie des Todes
- Die purpurnen Flüsse - Tag der Asche
- Die purpurnen Flüsse - Kreuzzug der Kinder
- Die purpurnen Flüsse - Die letzte Jagd

Die Purpurnen Flüsse (Die Serie) [Blu-ray]
>DVD bestellen<

Studio: edel AG
Sprache: Deutsch (DTS-HD Master Audio 5.1), Französisch (DTS-HD Master Audio 5.1)
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 16:9
Laufzeit: ca. 381 Min.
FSK: 12
Ländercode: 2

Erscheinungstermin: 30. November 2018

Die Purpurnen Flüsse (Die Serie) (DVD)
>DVD bestellen<

Studio: edel AG
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 16:9
Laufzeit: ca. 381 Min.
FSK: 12
Ländercode: 2

Erscheinungstermin: 30. November 2018

Die Purpurnen Flüsse (Die Serie) (Amazon Video)

mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Die purpurnen Flüsse - Melodie des Todes"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate

🍀 Gewinnspiel 🍀
Das aktuelle Gewinnspiel zu "Die purpurnen Flüsse - Melodie des Todes"
Hier mitmachen


📀 Neu auf DVD/Blu-ray
Die Purpurnen Flüsse (Die Serie) [4 DVDs]

(Erscheinungsdatum: 30.11.2018)
Die Purpurnen Flüsse (Die Serie) [Blu-ray]

(Erscheinungsdatum: 30.11.2018)
👉 Weitere DVD-Neuheiten