The-Fan.Net LOGO

Elternschule (2018)

Elternschule (2018)
Bewertung:
Keine Bewertung
Film noch nicht bewertet!

OT: Elternschule (2018)
(Parents' School)
Dokumentarfilm
Deutschland 2018
Regie: Jörg Adolph, Ralf Buecheler
Buch: Jörg Adolph, Ralf Buecheler
Musik: ---
Produzent: Ingo Fliess
Darsteller:

Kinostart: 11.10.2018

Kurzinhalt:
Kinder im chronischen Stress: Sie schreien unaufhörlich, schlafen nicht, kratzen sich blutig oder essen kaum. Sie alle kommen mit ihren erschöpften Eltern in die Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen, Abteilung "Pädiatrische Psychosomatik". Hier werden chronische Krankheiten behandelt: Neurodermitis, Asthma, Allergien, Schlaf- und Essstörungen, Verhaltensauffälligkeiten, Stress.

Familien, deren Leben nur noch um die Krankheit des Kindes kreist, bekommen hier Hilfe. Mindestens drei Wochen lang bleiben Eltern mit ihren Kindern in der Klinik und durchlaufen ein umfassendes Behandlungsprogramm: Entspannung, Schlaftraining, Esstraining, Verhaltenstraining, Psychotherapie und natürlich Vorbereitung auf das Familienleben zu Hause. Die Behandlung ist ganzheitlich: Es geht nicht nur um die Symptome der Kinder, sondern um das gesamte Beziehungsgeflecht der Familie. Auch die Eltern müssen vieles neu lernen.

„Elternschule“ zeigt Ausschnitte dieser stationären Therapie. Der Film geht aus von der verzweifelten Lage der Familien, lässt die Zuschauer den Veränderungsprozess bei Eltern und Kindern miterleben. Man sieht, wie die MitarbeiterInnen stellvertretend für die erschöpften und überforderten Eltern schwierige Situationen mit dem Kind übernehmen. Wir beobachten wie die Kinder sich in dem neuen Rahmen allmählich besser regulieren können, und wie ihre Eltern lernen, wieder Sicherheit in ihrer Führungs- und Versorgungsrolle zu erlangen. Eltern lernen ihren Kindern wieder mehr zuzutrauen - und Kinder spüren wieder eine sichere Bindung zu ihren Eltern.

„Elternschule“ wurde nicht als Anleitung für den normalen Familienalltag oder als Lehrfilm für eine Therapie produziert. Dennoch zeigt er - als beobachtender Dokumentarfilm - emotionale Verstrickungen und Verhaltensmuster, wie sie in abgeschwächter Form auch im familiären Alltagsleben vorkommen.

Elternschule (2018)
mehr info hier




📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Elternschule (2018)"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate


📀 Neu auf DVD/Blu-ray
Elternschule

(Erscheinungsdatum: 30.04.2019)
👉 Weitere DVD-Neuheiten