The-Fan.Net LOGO

Vier für ein Ave Maria

Vier für ein Ave Maria
Bewertung:
Humor: 75%75%
Action: 50%50%
Spannung: 40%40%
Erotik: 0%0%
Anspruch: 20%20%
Gesamtbewertung:
Durchschnittlich!
Durchschnittlich!

OT: I quattro dell' Ave Maria
Western
Italien 1968
Regie: Giuseppe Colizzi
Produzent: Bino Cicogna, Giuseppe Colizzi
Musik: Carlo Rustichelli
Buch: Giuseppe Colizzi
Darsteller: Bud Spencer, Terence Hill, Eli Wallach, Remo Capitani, Brock Peters, Steffen Zacharias, Kevin McCarthy, Livio Lorenzon, Bruno Corazzari


Kurzinhalt:
Hutch Bessy (Bud Spencer) und Cat Stevens (Terence Hill) haben dem Banditen Bill San Antonio die Beute, Gold im Wert von 300.000 Dollar, abgenommen. Das Gold stammt aus der Bank von El Paso, wohin die beiden Cowboys auch reiten. In der Stadt sprechen sie prügelnd beim Bankdirektor Harold vor und tauschen das Gold in harte Dollar ein. Harold lässt aber nicht locker und befreit den zum Tode verurteilten Cacopoulos (Eli Wallach) aus dem Knast. Dieser soll Hutch und Cat erledigen und das Geld zurückbringen. Anstatt des Geldes bekommt Harold aber nur eine Kugel verpasst, denn: Cacopoulos einziger Gedanke ist Rache an den Männern zu nehmen, die ihn vor 15 Jahren verraten hatten und für die er ins Gefängnis ging. Harold war der erste. Nachdem Cacopoulos Hutch und Cat um ihr Geld erleichtert hat, beginnt er nach dem zweiten Verräter, dem Haziendabesitzer Paco, zu suchen. Hutch und Cat ihrerseits heften sich an Cacopoulos Fersen. Leicht finden sie seine Spur, denn Caco prasst überall wo er hinkommt mit dem gestohlenen Geld. Die Drei treffen schließlich in Mexico zusammen. Vorerst einigen sie sich friedlich, da Caco verspricht, das Geld zurückzuzahlen, wenn er die Verräter gestellt hat. So tötet Cacopoulos seinen Feind Paco mit beträchtlicher Mithilfe von Hutch und Cat. Danach versucht Caco erneut die Beiden reinzulegen, wird aber in Fair City eingeholt. Dort hält sich Drake, der Casino-Besitzer auf, der letzte von Cacos Todfeinden. Mit Unterstützung des Seiltänzers Thomas und eines manipulierten Roulettrades locken die Revolverhelden Drake aus der Reserve. Es kommt zu einer finalen Schießerei, aus der die "Vier für ein Ave Maria" als Sieger hervorgehen. Drake wird den betrogenen Bürgern von Fair City überlassen. Hutch und Cat bekommen ihr Geld zurück und Cacopoulos beendet seinen Rachefeldzug.




📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Vier für ein Ave Maria"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate