The-Fan.Net LOGO

Meine Schwester Maria

Meine Schwester Maria
Bewertung:
Keine Bewertung
Film noch nicht bewertet!
Film bewerten
OT: Meine Schwester Maria
Dokumentation
Österreich/Deutschland 2002
Regie: Maximilian Schell
Buch: Maximilian Schell, Gero von Boehm, Natasha Schell (Brief an Maria)
Musik: ---
Produzent: Dieter Pochlatko, Maximilian Schell
Mitwirkende: Falko Skrabal, Maximilian Schell, Gerhard Hannak, Harry Stuhlhofer, Maria Schell


Kurzinhalt:
Es ist eines der berühmtesten Geschwisterpaare der Filmgeschichte: Oscar-Preisträger Maximilian Schell und Maria Schell. Über die tragische Altersexistenz seiner Schwester hat Maximilian Schell mit "Meine Schwester Maria" einen berührenden Kinofilm gedreht: das Psychogramm einer Künstlerkarriere aus der familiären Perspektive und zugleich ein Stück Filmgeschichte. Grundelemente des Films bilden der Dialog zwischen den Geschwistern und inszenierte Szenen mit authentischen Personen. Alle Protagonisten spielen sich selbst, dazwischen sind immer wieder Ausschnitte aus Filmen zusehen, mit denen Maria Schell weltberühmt wurde.

Meine Schwester Maria - DVD
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Meine Schwester Maria"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate