The-Fan.Net LOGO

Niagara (1953)

Niagara (1953)
Bewertung:
Humor: 10%10%
Action: 46%46%
Spannung: 86%86%
Erotik: 30%30%
Anspruch: 70%70%
Gesamtbewertung:
gut!
gut!

Film bewerten
OT: Niagara (1953)
Drama
USA 1953
Regie: Henry Hathaway
Buch: Charles Brackett, Walter Reisch
Musik: Sol Kaplan
Produzent: Charles Brackett
Darsteller: Joseph Cotten, Marilyn Monroe, Jean Peters, Casey Adams, Richard Allan, Denis O'Dea, Don Wilson, Lurene Tuttle


Kurzinhalt:
Unterhalb der Niagara-Fälle befindet sich das Rainbow-Camp, ein Ort für Schaulustige aus aller Welt. Auch ein nervenkranker Mann und dessen junge Frau haben hier ihr Quartier aufgeschlagen. Doch die Idylle trügt: Die junge Frau plant zusammen mit ihrem Geliebten, ihren kranken Ehemann zu ermorden. Aber das Vorhaben misslingt, und der Liebhaber ertrinkt in den reißenden Wasserfällen. Nun versucht der betrogene Ehemann, seine Frau aufzuspüren, um sich an ihr zu rächen.

Sexsymbol, Filmikone und Legende: Marilyn Monroe fasziniert bis heute die Generationen. Diese Kollektion präsentiert 14 ihrer schönsten Filme, darunter „Niagara“, „Bus Stop“, „Blondinen bevorzugt“.

Marilyn Monroe Collection (14 DVDs)
>DVD bestellen<

Das verflixte 7. Jahr“ (1955) oder „Manche mögen‘s heiß“ (1959) machten Marilyn Monroe zu einer der begehrtesten Schauspielerinnen der Traumfabrik. Insgesamt wurde sie dreimal mit dem Golden Globe ausgezeichnet, davon zweimal in der Kategorie „World Film Favorite Female“. Mit unverwechselbaren Filmen wurde sie zur Ikone der 50er Jahre. Diese Sammlung zeigt die einzigartige Wandlungsfähigkeit dieser Schauspielerin, die in jedem Genre überzeugte und faszinierte. Diese Edition enthält auch ihren letzten, unvollendeten Film „Something‘s Got To Give“.

Studio: 20th Century Fox Home Entertainment
Laufzeit: ca. 1380 Min.
FSK: 12
Ländercode: 2
Filme:
 • Something‘s got to give
 • Misfits
 • Machen wir‘s in Liebe
 • Manche mögen‘s heiß
 • Bus Stop
 • Das verflixte 7. Jahr
 • Fluss ohne Wiederkehr
 • Blondinen bevorzugt
 • Wie angelt man sich einen Millionär
 • Niagara
 • Liebling, wir werden jünger
 • Versuchung auf 809
 • Wir sind gar nicht verheiratet!
 • There‘s no business like show business


Erscheinungstermin: 22. Mai 2009


Marilyn Monroe - Jubiläums Edition DVD
>DVD kaufen<


Studio: Twentieth Century Fox Film
Audio: z. T. in 2.0 Stereo / 2.0 Mono
Bildformat: z. T. 16:9 /4:3
Laufzeit: Alle 6 DVDs ca. 641 Minuten
FSK: 16
Ländercode: 2
Filme:
 • Das verflixte 7. Jahr
Nachdem er seine Frau und seinen Sohn in den Urlaub verabschiedet hat, muss der Verleger Richard Sherman (Tom Ewell) die Hitze in Manhattan alleine ertragen. Doch die Tage werden noch heißer, als er seine neue Nachbarin (Marilyn Monroe) kennenlernt, die ins Apartment über ihm und in seine wilden Fantasien einzieht.
 • Bus Stop
Ein naiver junger Cowboy (Don Murray) verliebt sich auf den ersten Blick in die Sängerin Cherie (M. Monroe) und beschließt, sie zu heiraten. Doch Cherie will als Sängerin Karriere machen und weigert sich, mit ihm zu gehen. Kurzentschlossen entführt er sie in den Bus nach Montana. Während eines Zwischenstopps in einem Diner zähmt
Cherie den Cowboy auf ihre Weise…
 • Liebling, ich werde jünger
Professor Barnaby Fulton (Cary Grant) arbeitet an einem Verjüngungselixier. Um herauszufinden, ob sein Mittel wirkt, probiert er es an seiner Ehefrau (Ginger Rogers) und seiner Sekretärin (M. Monroe) aus. Ein grandioses Chaos beginnt, denn das Mittel verwandelt alle in pubertierende Teenager.
 • Wie angelt man sich einen Millionär?
Drei attraktive Freundinnen (Marilyn Monroe, Lauren Bacall, Betty Grable) sind pleite. Um diesen Zustand zu beenden, gibt es für das "Goldfisch-Trio" nur einen Ausweg: reiche Ehemänner müssen her. Um die zu ködern, mieten sie von ihrem letzten Geld ein Luxusapartment.
 • Niagara
Das Ehepaar Rose und George Loomis (Marilyn Monoe, Joseph Cotten) macht Urlaub an den Niagara-Fällen. Rose ist eine schöne Frau mit tödlichen Absichten, denn sie plant mit ihrem Geliebten den kaltblütigen Mord an ihrem Ehemann. Im Schatten der Niagara-Fälle wartet der Killer auf seine Chance…
 • Blondinen bevorzugt
Die beiden Showgirls Lorelei (M. Monroe) und Dorothy (Jane Russell) begeben sich auf einem Luxusliner auf Männerfang. Die Jagd nach reichen Ehekandidaten erweist sich als nicht ganz einfach, denn die Palette der Probleme auf dem Weg in den Ehehafen ist vielfältig.

Erscheinungstermin: 12. Juni 2006




📃 Filmkritiken der User 📃

📝 Filmkritik geschrieben von 8martin

Die diskrete Kamera

Das ist der spannendste Film, den die Monroe je gemacht hat. Sie spielt hier Rose Loomis, die ihren Lover Ted (Richard Allan) dazu anstiftet, ihren Ehemann George (Joseph Cotten) umzubringen. So wollte man die Monroe nicht sehen und dann wird sie auch noch von George erwürgt, nachdem er Ted beseitigt hat, anders als es Rose geplant hatte.
Verschwinden und wieder auftauchen von George, die Verfolgung von Rose Treppen hinauf ist spannend inszeniert. Henry Hathaway ist halt ein Könner. Und Barbara McLean hat den Schnitt großartig ediert.
Der eigentliche Hauptdarsteller sind aber die themengebenden Niagara Fälle, auf denen sich das packende Finale abspielt. George hat ein Boot geklaut und treibt mit Polly Cutler (Jean Peters) einer Bekannten auf die in die Tiefe stürzenden Wassermassen zu. Optisch beeindruckend wird die Dynamik der Handlung durch die tosenden Wellen, die überbordende Gischt des nassen Elements beflügelt.
Marilyn trägt nicht den Film, aber die Szenen, in denen sie zu sehen ist, verleiht sie den gewissen Glanz einer großen Diva durch ihren Gang, ihre Blicke, wenn sie sich im Bett rumräkelt oder einem Nachbarn zulächelt. Sie ist halt immer ein optischer Gewinn, selbst wenn das Drehbuch sie zu einer Missetat verdonnert, die man ja auch nicht so genau sieht. Die Kamera wendet sich halt ab. Selten gut.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Niagara (1953)"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate