The-Fan.Net LOGO

I.Q. - Liebe ist relativ

I.Q. - Liebe ist relativ
Bewertung:
Humor: 40%40%
Action: 20%20%
Spannung: 55%55%
Erotik: 10%10%
Anspruch: 60%60%
Gesamtbewertung:
Durchschnittlich!
Durchschnittlich!

Film bewerten
OT: I.Q.
Liebeskomödie
USA 1994
Regie: Fred Schepisi
Buch: Andy Breckman, Michael Leeson
Musik: Jerry Goldsmith
Produzent: Carol Baum
Darsteller: Tim Robbins, Meg Ryan, Walter Matthau, Lou Jacobi, Gene Saks, Joe Maher, Stephen Fry, Charles Durning, Tony Shalhoub, Joseph Maher, Frank Whaley


Kurzinhalt:
Der einfache Automechaniker Ed hat sich unsterblich in die bezaubernde Catherine verliebt. Doch die strebt als versierte Wissenschaftlerin und Nichte des Physikgenies Albert Einstein zu intellektuell Höherem. So lässt sie den Proletarier abblitzen und zieht den aufstrebenden, ziemlich langweiligen Psychologen James vor. Doch Einstein und seine Kollegen haben an einer Liaison zwischen Ed und Catherine großes Interesse - und präparieren den Mechaniker zu Catherines Idealmann.

I.Q. - Liebe ist relativ - DVD
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von 8martin

Moderne Lovestory
Recht amüsante, leichte Unterhaltung, deren Charme nicht nur von den überzeugenden Schauspielern kommt - allen voran die süße Meg-everybody’s-darling-Ryan, sondern auch aus den cleveren Dialogen, die das Wissen um die Einsteinschen Theorien in komödiantischer Form auffrischen. Und auch die emotionale Ebene kommt nicht zu kurz. Die vorprogrammierte Love Story mit dem Happy End fällt nicht weiter ins Gewicht, tut dem Ganzen aber auch keinen ernsthaften Abbruch, denn die vier skurrilen, alten Wissenschaftler bilden einen herrlichen Kontrast dazu. Das wissenschaftliche Wettrennen zwischen Ost und West wird humorvoll auf die Schippe genommen. Gefühlskino mit guten Transporteuren.

📝 geschrieben von albosea90

walter mattau ist super in dem film.... es gibt schon einige lustige szenen aber so richtig umgehauen hat er mich nicht

📝 geschrieben von GM00156

Nunja, so schlecht war er nicht. Die Szenen der 3 Opas waren auch witzig.

📝 geschrieben von Nachtfalter

Walter Matthau's Darstellung war - wie immer - großartig.

Ansonst war der Film für mich eine Enttäuschung.
Die Idee war zwar gut, aber man hätte mehr daraus machen können.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "I.Q. - Liebe ist relativ"

💬 "- Glauben Sie, dass wir Menschen jemals intelligentes Leben im Universum finden werden?
- Ich dachte, das sucht man noch verzweifelt auf der Erde?!"

💬 "Ich bin lieber ein Optimist und ein Trottel als ein Pessimist, der recht hat."


Noch mehr Filmzitate