The-Fan.Net LOGO

Meine Braut, Ihr Vater und Ich

Meine Braut, Ihr Vater und Ich
Bewertung:
472. Platz in der Top 100 Film-Liste (Platz 472)
Humor: 73%73%
Action: 41%41%
Spannung: 43%43%
Erotik: 12%12%
Anspruch: 38%38%
Gesamtbewertung:
Sehenswert!
Sehenswert!

Film bewerten
OT: Meet The Parents
Komödie
USA 2000
Regie: Jay Roach
Buch: James Herzfeld, John Hamburg, Greg Glienna, Mary Ruth
Musik: Randy Newman
Produzent: Robert De Niro, Jay Roach, Nancy Tenenbaum
Darsteller: Robert De Niro, Ben Stiller, Teri Polo, Blythe Danner, Nicole DeHuff, Jon Abrahams, Owen Wilson, James Rebhorn, Thomas McCarthy, Phyllis George, Kali Rocha, Spencer Breslin


Infos auf der FanSite

Kurzinhalt:
"Meet the parents" ist eine leichte Komödie über den Krankenpfleger Greg Focker (Ben Stiller), der verzweifelt versucht die Toleranz seines zukünftigen Schwiegervaters Jack Byrnes (Robert De Niro) zu gewinnen. Weil Jack den jüdischen Freund seiner Tochter nicht ausstehen kann, entlarvt er diesen als Lügner und Drogenabhängiger , was er auch irrtümlich vermutete.

Meine Braut, Ihr Vater und Ich (DVD)
mehr info hier
Meine Braut, ihr Vater und ich (Special Edition)
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)
📝 geschrieben von 8martin

Der Anstandsbesuch
Das ist der erste Teil des Doppel Whoppers. Es ist eine typisch amerikanische Komödie mit vier tollen Darstellern, viel Situationskomik und Wortwitz. Greg und Pam (Ben Stiller und Teri Polo) stehen kurz vor der Hochzeit und machen bei ihren Eltern (Robert de Niro und Blythe Danner) den Anstandsbesuch. Es beginnt bei der Vorstellung mit dem Namen (Gregs Vorname ‘Gay‘, Nachname klingt wie‘ Ficker‘ also ‘schwuler Ficker‘). Die Eltern sind der Bruttotyp des Spießers, verklemmt, mit Vorurteilen belastet, wohlhabend und fast die ganze Verwandtschaft besteht aus Medizinern. Greg ist bloß eine ‘männliche Krankenschwester‘, dazu Jude. Er geht an einer Allee von Fettnäpfchen vorbei, ohne eins auszulassen. Erste Meinungsverschiedenheiten führen zu schweigendem Augenrollen und steigern sich bis zu übertriebenen Slapsticks. Es geht mit Feuer und Wasser recht turbulent zu im Hause Byrnes. Porzellan mit Inhalt wird zerdeppert und ein Autowettrennen von Ampel zu Ampel veranstaltet.
Robert de Niro herrscht in seiner Villa wie ein Autokrat mit herrlich verkniffenem Gesichtsausdruck. Er ist Geheimagent der CIA, Überwachungskamerafetischist und das eigentliche Ehehindernis. Aber die Liebe von Greg und Pam hält. Auch wenn ihm seine Tochter sagen muss ‘Dad ich liebe dich, aber manchmal bist du ein Arschloch!‘.
Am Ende gibt es noch einen Hinweis auf Teil 2: ‘Wir treffen die Fockers‘.
Schenkelklopfer haben Konjunktur.

📝 geschrieben von Samtpfote

Ich hab noch gar keiner dieser Filme gesehen, hab aber auch gar keine Lust dazu. Bin halt auch kein de Niro Fan

📝 geschrieben von DerPsycho

Ja, schau dir den vielleicht nochmal in Ruhe an. Ist wirklich nicht schlecht.

📝 geschrieben von Lakai

Naja vielleicht schau ich den nochmal oder schalte in die Fortsetzung rein. Aber Stiller spielt halt oft den netten naiven Kerl der in ein Fettnäpfchen nach dem anderen reintritt.

Wobei ich Verrückt nach Mary und Dann kam Polly gut fand.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Meine Braut, Ihr Vater und Ich"

💬 "I will bring you down, I will bring you down to Chinatown."

💬 "Das mit dem 'Kreis des Vertrauens' hat er von mir!"

💬 "Er brauch keinen Lügendetektor, er ist selber einer!"

💬 "Intressanter Geruch, Du lässt auch kein Fettnapf aus!"


Noch mehr Filmzitate