The-Fan.Net LOGO

Body Language (1995)

Body Language (1995)
Bewertung:
Keine Bewertung
Film noch nicht bewertet!
Film bewerten
OT: Body Language (1995)
(Body Language - Verführung in der Nacht)
Erotikthriller
USA 1995
Regie: George Case
Buch: Eric Harlacher
Musik: Colin Towns
Produzent: Bill Borden, Diane Nabatoff
Darsteller: Tom Berenger, Nancy Travis, Heidi Schanz, Robert Patrick, Eddie Jones, Dana Gladstone, Nicholas Walker, Patricia Belcher, Dayton Callie, Karen Roe


Kurzinhalt:
Es läuft gut für den erfolgreichen Anwalt Gavin St. Claire (Tom Berenger). Seine Klienten haben ihm eine traumhafte Villa in den Hügeln von Los Angeles eingebracht, seine kompetente Partnerin T.J. (Nancy Travis) hält ihm den leidigen Papierkram fern, und seine Aufträge kann sich der lebenslustige Jurist selbst aussuchen. Nur sein neuester Klient, der einflussreiche Mafiaboss Frank DeMarco (Dayton Callie) macht ihm ein wenig das Leben schwer, denn unbequeme Mitwisser und lästige Spitzel pflegt der Mobster höchst unsanft zu beseitigen. Da tut Ablenkung not, und als ihm diese eines Nachts in Gestalt der hübschen Stripperin Dora (Heidi Schanz) über den Weg läuft, zögert Gavin nicht lange. Zu verlockend ist die laszive Blondine mit dem mädchenhaften Körper, die mit einem Motorschaden auf dem Highway gestrandet ist - und das genau vor seiner Motorhaube. Der Weg allen Fleisches ist vorgezeichnet, doch ein Umstand trübt die nächtliche Affäre: Dora ist mit dem ebenso unsympathischen wie brutalen Del (Robert Patrick) verheiratet. Und dieser riecht schon bald Lunte. Er verwanzt den heimischen Wohnwagen und entdeckt recht schnell, wie sich Ehefrau Dora die vermeintlich einsamen Stunden zu Haus versüßt. Doch es kommt noch besser. Als St. Claire Dora eines Abends Interna von seinem neuesten Fall erzählt und von der Ermordung eines Informanten berichtet, will Del sein Wissen in klingende Münze tauschen: Er beginnt St. Claire zu erpressen und unterschreibt damit unwissentlich sein eigenes Todesurteil ...

Tom Berenger, Nancy Travis und Heidi Schanz spielen die Hauptrollen in diesem trickreichen Noir-Film, der alle Vorurteile über verführerische, blonde Lolitas in knapper Bekleidung lustvoll bestätigt. Und so liest sich auch die Story nur allzu bekannt: Ein renommierter Anwalt gerät in die Fänge einer attraktiven Stripperin, die von ihrem brutalen Ehemann gequält wird. Und es dauert nicht lange, bis die naive Schöne ein Mordkomplott entspinnt, in dem nicht nur der werte Gatte auf der Strecke bleibt ... Dass Regisseur George Case trotz der abgenutzten Erzählmotive dennoch ein sehenswerter Krimi gelang, liegt nicht nur an der stimmigen Besetzung und der eleganten Inszenierung, sondern auch an den stilvollen Bildern von Tarantino-Kameramann Andrzej Sekula ("Reservoir Dogs", "Pulp Fiction").

Body Language (DVD)
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Body Language (1995)"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate