The-Fan.Net LOGO

Colorado (1951)

Colorado (1951)
Bewertung:
Humor: 20%20%
Action: 45%45%
Spannung: 70%70%
Erotik: 10%10%
Anspruch: 60%60%
Gesamtbewertung:
Sehenswert!
Sehenswert!

Film bewerten
OT: Across The Wide Missouri
Western
USA 1951
Regie: William A. Wellman
Buch: Talbot Jennings
Musik: David Raksin
Produzent: Robert Sisk
Darsteller: Clark Gable, Ricardo Montalban, John Hodiak, Adolphe Menjou, J. Carrol Naish, Jack Holt, Alan Napier, George Chandler, Richard Anderson, María Elena Marqués, Howard Keel


Kurzinhalt:
Gable als Trapper und Mountain Man, der eine Indianerin heiratet, aber dennoch in einen Krieg mit ihrem Stamm verwickelt wird.

Der Trapper Flint Mitchell kommt um 1830 in die Rockies, um nach neuen Jagdgründen zu suchen. Er gerät, zusammen mit einem Großwildjäger und einem Waldläufer, in das Gebiet der Blackfeet-Indianer. Es gibt Zusammenstöße, doch Flint möchte in Frieden mit den Indianern leben; darum heiratet er, ganz eigennützig, die Indianerin Kamiah, die Enkelin des Blackfeet-Häuptlings. Daraus wird eine tiefe Liebesbeziehung. Kamiah bringt einen Sohn zur Welt, zugleich nehmen die Auseinandersetzungen zwischen Roten und Weißen an Schärfe und Gewalt zu. Es gibt Tote. Mitchell kann seinen Sohn retten.

Ein ebenso friedfertiger wie schöner Western. Mit herrlichen Technicolor-Außenaufnahmen und einem Gespür und Respekt für die Indianer, wie in kaum einem zweiten Western. Das Vorrücken der weißen Zivilisation bedeutet zugleich das Verschwinden eines Paradieses. Der Regisseur von "Buffalo Bill" und "The Oxbow-Incident" drehte einen empfindsamen, fast lyrischen, dann auch wieder radaulustigen und quasi-dokumentarischen Film über das Leben der amerikanisch-französisch-schottischen Trapper im Blackfeet-Gebiet, der sich nicht um stramme Handlungsführung schert, sondern sich liebevoll in Figuren und Milieu vertieft. Es gibt unvergessliche Bilder und Episoden, so etwa, wenn der närrische Adolphe Menjou in einer Ritterrüstung umherläuft oder Trapper in einer verschneiten Weihnachtsnacht französische Lieder singen. Bei der Produktionsfirma MGM soll man über dieses schöne Resultat von Regisseur Wellmans Bemühungen sehr entsetzt gewesen sein. Der Film wurde denn auch erbarmungslos zusammen geschnitten. Und doch...




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von Nachtfalter

Ein wunderschöner Film über Trapper und Indianer in einer malerischen Umgebung.

Clark Gable als Trapper, der langsam Verständnis für die Indianer entwickelt steht hier einem ebenso großartigen Ricardo Montalban gegenüber-einem Indianer, für den nur ein toter Weißer ein guter Weißer ist!

Entzückend die selbstbewußte Indianerin Kamiah!

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Colorado (1951)"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate