The-Fan.Net LOGO

12 Uhr nachts - Midnight Express

12 Uhr nachts - Midnight Express
Bewertung:
Humor: 14%14%
Action: 42%42%
Spannung: 84%84%
Erotik: 14%14%
Anspruch: 80%80%
Gesamtbewertung:
gut!
gut!

Film bewerten
OT: Midnight Express
Krimi/Drama
Großbritannien 1978
Regie: Alan Parker
Buch: Billy Hayes, William Hoffer, Oliver Stone
Musik: Giorgio Moroder
Produzent: Peter Guber, Alan Marshall, David Puttnam
Darsteller: Brad Davis, Irene Miracle, Bo Hopkins, Paolo Bonacelli, Paul L. Smith, Randy Quaid, Norbert Weisser, John Hurt, Mike Kellin


Kurzinhalt:
Die packende Geschichte eines Amerikaners, der in Nahen Osten wegen des Besitzes von Drogen zu 30 Jahren Gefängnis verurteilt wird. Unbeschreibliche Qualen werden ihm zur Gewohnheit, bis er nicht mehr kann. Freiheit oder Sterben, das ist seine letzte Alternative.

12 Uhr nachts - Midnight Express (DVD)
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von 8martin

Recht & Gerechtigkeit
Der 1978 erschienene Film von Alan Parker hat wieder an Aktualität gewonnen. Seit Sultan Erdogan am Bosporus herrscht, gibt es wieder jede Menge willkürliche Verhaftungen in der Türkei. Der Rechtsstaat macht Urlaub.
Die wahre Begebenheit mag in manchen Aspekten etwas übertrieben sein, im Kern hat Drehbuchautor Oliver Stone die Ereignisse aber spannend dramatisiert. Und nur in der Übertreibung wird der Kern der Dinge sichtbar.
Der US Amerikaner Bill (äußerst eindrucksvoll Brad Davis) versucht 1970 aus der Türkei Rauschgift zu schmuggeln und wird erwischt. Klar dass er ein Verbrechen begangen hat und dafür zur Rechenschaft gezogen wird.
Dabei geht es jetzt weder um Schuldzuweisungen noch um eine anti-türkische Kampagne. Die Verhältnisse in den Gefängnissen des Landes sind/waren katastrophal: es wird gefoltert, die Häftlinge leben wie in einem Bazar. Es ist dreckig, es herrscht Gewaltbereitschaft, ja Mord und Totschlag. Die Atmo stimmt.
Eindrucksvolle Charaktere verdeutlichen die Situation zwischen Hoffnung und Frust, zwischen Schmerz und Angst. Hier ist es Max (John Hurt), der als Knastältester und Kiffer darstellerisch herausragt, neben Jimmy (Randy Quaid), dem ewigen Ausbrecher. Auf der Gegenseite führt der Oberaufseher Hamidou (Paul L. Smith) die Liste der korrupten Sadisten an.
Neben den z.T. extrem qualvollen Brutalitäten wird noch eine emotionale Facette beigemischt, die unter die Haut geht. Bills Vater will seinem Sohn helfen und verzweifelt, seine Freundin Susan (Irene Miracle) versucht es mit oben ohne hinter der Besucherscheibe, während er onaniert.
Die Justiz wird nicht sehr ausländerfreundlich dargestellt, Dolmetscher fehlen. Neues Verfahren: 30 Jahre! Bill kann fliehen, nachdem er Hamidou an einem Kleiderhaken am Genick aufgehängt hat. Eine stumme Bilderfolge zeigt Bills Heimkehr nach USA. Das ist der ‘Midnight Express!‘
Spannend gemacht, klagen die Bilder an ohne zu werten und sind plötzlich wieder aktuell.

📝 geschrieben von the_scarface

Jimmy the Gent schrieb
Also findest du die Strafe "lebenslänglich" nicht ein wenig hart für das Schmuggeln einer "weichen" Droge?? Da wäre ich längst verrückt geworden....


Ich meinte damit, dass der Hauptdarsteller sich gar nicht erst darauf einlassen hätte sollen, ihm war doch bestimmt bewusst, dass ihn eine harte Strafe erwartet.
@Anja: Du hast recht, aber die generelle Einstellund gegenüber der Türkei meinte ich. Der Teil, indem der Vater der Hauptperson sagt "Sie türkischer Basstard" (zum Wächter) ist unnötig. Ein schlichtes "Passen sie auf ihn auf" hätte gereicht. Das Oliver Stone den Knast und das System kritisiert, ist gerechtfertigt, das stimmt. Aber warum hat sich Oliver Stone ein paar Jahre später beim türkischen Volk entschuldigt? Der ganze Film hat eine antitürkische Haltung, das meinte ich.

📝 geschrieben von Anja

ja das stimmt mit dem anti türkisch.. aber den damaligen gesetzen, zuständen in gefängissen, folterungsmethoden... in der türkei waren nun mal leider so, dass man dem nichts postives abgewinnen konnte
diese wahre geschichte hier , kann man doch nicht pro-türkisch verfilmen.. das würde die tatsachen verdrehen.

📝 geschrieben von Jimmy the Gent

Also findest du die Strafe "lebenslänglich" nicht ein wenig hart für das Schmuggeln einer "weichen" Droge?? Da wäre ich längst verrückt geworden....

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "12 Uhr nachts - Midnight Express"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate