The-Fan.Net LOGO

The Da Vinci Code - Sakrileg

The Da Vinci Code - Sakrileg
Bewertung:
Humor: 9%9%
Action: 34%34%
Spannung: 50%50%
Erotik: 1%1%
Anspruch: 47%47%
Gesamtbewertung:
Durchschnittlich!
Durchschnittlich!

Film bewerten
OT: The Da Vinci Code
Mystery/Thriller
USA 2006
Regie: Ron Howard
Buch: Akiva Goldsman, Dan Brown (Roman)
Musik: Hans Zimmer
Produzent: Dan Brown, John Calley, Brian Grazer
Darsteller: Tom Hanks, Audrey Tautou, Ian McKellen, Alfred Molina, Jürgen Prochnow, Paul Bettany, Jean Reno, Etienne Chicot

Kinostart: 18.05.2006
Offizielle Webseite

Kurzinhalt:
Die Verfilmung des internationalen Bestsellers von Dan Brown... Als er in Paris auf einer Geschäftsreise ist, wird der Harvard Symbologe Robert Langdon (Tom Hanks) vom französischen Geheimdienst unter der Leitung von Capitaine Bezu Fache (Jean Reno) zum Louvre bestellt. Der alte Kurator des Museums, Jacques Saunière, mit dem Langdon eigentlich verabredet war, wurde im Louvre ermordet. Dieser Umstand macht ihn zum Hauptverdächtigen in dem Mordfall und die Polizei fand zudem neben der Leiche einen verwirrenden Hinweis, der auf Langdon hindeutet. Mit Hilfe der talentierten französischen Kryptologin, und Enkelin des Ermordeten, Sophie Neveu (Audrey Tautou), die zudem eine Agentin der Regierung ist, gelingt Langdon die Flucht vor Faches Häschern. Währenddessen arbeitet Langdon daran das mysteriöse Rätsel zu lösen und stellt dabei fassungslos fest, dass es ihn auf die Spur von versteckten Hinweisen in den Werken von Leonardo Da Vinci führt - Hinweise, die für jeden sichtbar sind, doch vom Künstler genial verschleiert wurden. Von Sophie erfährt er, dass der verstorbene Museumsdirektor ein Mitglied der "Priory of Sion" war, ein tatsächlich existierender Geheimbund, zu dessen Mitglieder unter anderem auch so namhafte Persönlichkeiten wie Sir Isaac Newton, Botticelli, Victor Hugo, und Da Vinci gehörten. Es beginnt eine atemlose Jagd durch Paris, London und weiteren Teilen von England. Wenn Langdon und Neveu das verwirrende Rätsel nicht rechtzeitig entschlüsseln können, dann geht das alte Geheimnis der "Priory", und eine brisante historische Wahrheit, für immer verloren…

Basierend auf dem internationalen Bestseller "The Da Vinci Code" von Dan Brown, den der renommierte Drehbuchautor und Oscarpreisträger Akiva Goldsman für die Leinwand adaptiert hat, wird diese Spannende Story von einem weiteren Oscarpreisträger verfilmt - Ron Howard (beide erhielten im Jahr 2001 den Oscar für "A Beautiful Mind"). Mit dem bereits mehrfachen Oscarpreisträger Tom Hanks und den internationalen Stars Jean Reno, Audrey Tautou, Ian McKellen und Alfred Molina als Darsteller verspricht der Film ein echter Blockbuster zu werden.


The Da Vinci Code - Sakrileg (DVD)
mehr info hier
The Da Vinci Code - Sakrileg (2DVDs + Hörbuch)
mehr info hier
Sakrileg. The Da Vinci Code (Buch)
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)
📝 geschrieben von stefan

mir ging es ähnlich...
im Kino fand ich ihn recht gut woraufhin ich das Buch las und ich etwas mehr verstand
jetzt wollte ich ihn im TV noch nicht wieder sehen, da ich meine, daß es hier besser ist, die Geheimnisse noch nicht zu kennen
es wundert mich trotzdem, wie schlecht der Film hier bewertet wird, da hier manche viel schwächere Filme (Rambo, Kill Bill, etc) deutlich besser wegkommen

Gruß, Stefan

📝 geschrieben von DerPsycho

Hab den Film nochmals im TV gesehen und er konnte mich nicht mehr ganz so überzeugen wie damals im Kino (vielleicht auch, weil ich das Buch zwischenzeitlich gelesen habe und der Reiz durch die schon bekannten Rätsel etwas verloren geht).
So schlecht, wie ihn hier einige bezeichnen, finde ich ihn selbst aber auch jetzt nicht.

📝 geschrieben von Shining

GuArDiAPeRtIcArA schrieb
Shining schrieb
Fortsetzung von "The Da Vinci Code"

eigentlich spielt das Buch aber vor The Da Vinci Code, der dt. Titel ist doch Illuminati?!

Also ich habe es so gelesen, daß Angels & Demons eine filmische Fortsetzung von Sakrileg darstellen soll, spielt also praktisch nach Sakrileg und ist nur am Buch angelehnt ist.

📝 geschrieben von IsyanBull

wieviel die reno wohl geboten haben damit er bei dem scheiß mitmacht
aba auch ne lächerliche leistung von ihm...

ich habs zum glück nicht im kino gesehen.
bin max cady in allem einig was er gesagt hat.
das ist ein "schnell-mal-dank-eines-bestsellers-geld-machen-film"!

sowas läuft sonntags um 20:15 auf pro sieben, während legendäre filme auf den vormittag verschoben werden.
echt schade...

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "The Da Vinci Code - Sakrileg"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate