The-Fan.Net LOGO

Young Adam - Dunkle Leidenschaft

Young Adam - Dunkle Leidenschaft
Bewertung:
Humor: 0%0%
Action: 10%10%
Spannung: 50%50%
Erotik: 83%83%
Anspruch: 83%83%
Gesamtbewertung:
Sehenswert!
Sehenswert!

Film bewerten
OT: Young Adam
Drama
Großbritannien/Frankreich 2003
Regie: David Mackenzie
Buch: David Mackenzie, Alexander Trocchi (Roman)
Musik: David Byrne
Produzent: Jeremy Thomas
Darsteller: Ewan McGregor, Tilda Swinton, Peter Mullan, Emily Mortimer, Jack McElhone, Therese Bradley, Michael Carter


Kurzinhalt:
Der ziellose junge Herumtreiber Joe heuert auf einem Schiff an, das zwischen Glasgow und Edinburgh verkehrt und dem Ehepaar Ella und Les gehört. Bei einer der Überfahrten entdecken sie die Leiche einer Frau im Wasser. Unfall? Selbstmord? Mord? Als die Polizei den Fall untersucht und sich ein Verdacht erhebt, zeigt sich, dass Joe mehr weiß, als er zugibt.

Young Adam (DVD)
mehr info hier




Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)

📝 geschrieben von 8martin

Der junge Joe
Ein äußerst düsterer Film, der mit seinen dunklen Bildern eine leicht abstoßende Wirkung auf den Zuschauer haben kann. Und falls die üblichen Moralvorstellungen noch greifen, könnte sich sogar Entsetzen breit machen. Zumindest ist man nachhaltig geschockt, wenn man nicht völlig abgestumpft ist. Die Kamera bleibt ganz dicht am Geschehen dran und bietet bisweilen ungewöhnliche Einstellungen von Enge, Trostlosigkeit und Schmutz. Selbst der Sex verkommt zum voyeuristischen Blick durch eine Ritze. Tilda Swinton, schmuddelig aber willig und Peter Mullen ist wieder der Gelackmeierte. Das ganze Mitleid gehört aber der süßen Emily Mortimer. So kann man seine Sympathien und Antipathien verteilen bei der Geschichte vom jungen Joe (nicht Adam!). Ewan McGregor spielt ihn unbekümmert und nebulös. Er lädt ständig Schuld auf sich, ohne Reue oder Einsicht zu zeigen. (Erst ganz am Schluss versucht er seine Tat aufzuklären, ohne aus der Deckung zu kommen), fernab von Schuld und Sühne. Manche Szenen wirken etwas aufgesetzt, weil direkt aus der Romanvorlage entnommen. Deshalb ist auch wohl eher die Lektüre zu empfehlen. Da kann die Fantasie dann je nach Vorstellungskraft dunkle Leidenschaften zum Leben erwecken.

📝 geschrieben von albosea90

Der Iflm ist zz einer meiener Lieblingsfilme!!! Und nein, nicht wegen den sexszenen.... sondern weil er eben nicht so hollywood typisch ist... eben ein schottenfilm.... was soll man sagen!

📝 geschrieben von Samtpfote

Dieser Film habe ich noch vor gar nciht langer Zeit im TV gesehen. Aber ich weiss jetzt nicht mehr ob das am 10. Juli 2006 war. Die Zeit geht ja so schnell. Aber ich fand in nicht so speziell.

📝 geschrieben von Gloria01

MaryJane schrieb
endlich auch gesehen. finde den film sehr französisch. soll heißen freizügig, langweilig und tragisch. jedenfalls hat Ewan schon weitaus bessere filme gemacht.
ist mir übrigens schleierhaft, warum der film Young Adam heißt.

Genau meine Meinung. Stimme dir zu 100% zu. Ich finde dem Film fehlt es an Aussage und wirkt ziemlich banal.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Young Adam - Dunkle Leidenschaft"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate