The-Fan.Net LOGO

Viehjud Levi

Viehjud Levi
Bewertung:
Keine Bewertung
Film noch nicht bewertet!

OT: Viehjud Levi
(Jew-Boy Levi)
Drama
Deutschland 1998
Regie: Didi Danquart
Buch: Didi Danquart, Martina Döcker
Musik: Cornelius Schwehr
Produzent: Zero Film/SWR/arte/DRS
Darsteller: Bruno Cathomas, Wolf Bachofner, Georg Blumreiter, Peer Martiny, Caroline Ebner, Bernd Michael Lade, Eva Mattes, Georg Olschewski, Stefan Merki, Peter Luppa, Günther Knecht, Martina Gedeck, Ulrich Noethen, Georg von Manikowsky, Alexander May, Ueli Schweizer, Didier Reimacher, Peter Primuth, Rudolf Schyle, Arthur Flaig


Kurzinhalt:
Nicht nur die Geschäfte führen den alteingesessenen Viehhändler Levi im Frühling 1933 in ein abgelegenes Tal im Schwarzwald. Er will Lisbeth, die Tochter des Horgerbauern, zur Frau gewinnen. Doch das Tal hat sich verändert. Mit dem Berliner Ingenieur Kohler und seinem Bautrupp, der den eingestürzten Eisenbahntunnel reparieren soll, hat ein neuer Geist Einzug gehalten. Im Wirtshaus lärmt der Volksempfänger, den Stammtisch ziert ein Nazi-Fähnchen. Aus dem Viehhändler Levi wird der Jude, der Viehjude. Allein Lisbeth hält ihm die Treue. Doch die Zeit ist gegen ihre Liebe.




📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Viehjud Levi"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate