The-Fan.Net LOGO

Silent Hill (2006)

Silent Hill (2006)
Bewertung:
Humor: 1%1%
Action: 34%34%
Spannung: 71%71%
Erotik: 3%3%
Anspruch: 41%41%
Gesamtbewertung:
Empfehlenswert!
Empfehlenswert!

Film bewerten
OT: Silent Hill (2006)
Horror/Mystery
USA 2006
Regie: Christophe Gans
Buch: Roger Avary, Nicolas Boukhrief, Christophe Gans
Musik: Akira Yamaoka
Produzent: Don Carmody, Samuel Hadida, Victor Hadida
Darsteller: Radha Mitchell, Sean Bean, Laurie Holden, Deborah Kara Unger, Kim Coates, Tanya Allen, Alice Krige, Alice Krige, Jodelle Ferland, Jodelle Ferland, Colleen Williams, Ron Gabriel

Kinostart: 11.05.2006

Kurzinhalt:
Roses (Radha Mitchell) Adoptivtochter Sharon (Jodelle Ferland) wird von schrecklichen Albträumen geplagt. Sie schlafwandelt, bringt sich dabei in Lebensgefahr und ruft immer wieder den Namen eines mysteriösen Ortes namens Silent Hill. Gegen den Willen ihres Mannes Christopher (Sean Bean) fährt Rose mit Sharon nach Silent Hill, um die Ursache der Albträume herauszufinden. Kurz vor dem Ziel verliert sie jedoch die Kontrolle über ihren Wagen und verursacht einen Unfall, durch den sie in eine tiefe Ohnmacht fällt.

Als Rose wieder erwacht, ist Sharon spurlos verschwunden. Der vermeintliche Schatten ihrer Tochter führt sie direkt in den unheimlichen Ort, wo sie auf die taffe Polizistin Cybil (Laurie Holden) trifft. Gemeinsam suchen sie nach Sharon, und schnell wird beiden klar, dass Silent Hill ein schreckliches Geheimnis birgt. Eine todbringende Dunkelheit beherrscht die Kleinstadt und hält die wenigen menschlichen Überlebenden hier gefangen. Rose hat nur noch eine Wahl: Um das Leben ihres Kindes zu retten, schließt sie einen Pakt mit dem Bösen und zahlt dafür einen hohen Preis …

Silent Hill - Der Film

"Silent Hill" ist eine geniale Videogame-Verfilmung, die nicht nur bei den Fans für große Freude sorgen wird. In düsteren Bildern und in einer beklemmenden Atmosphäre wird die Geschichte von Rose erzählt, die um das Leben ihrer Adoptivtochter kämpft, und in einem unheimlichen, furchterregenden Ort landet. Eine spannend erzählte Story mit sehr guten Schockelementen, brillianter Kameraarbeit, und schöner Hintergrundmusik, die die Spannung der Geschichte perfekt untermalt... 

Silent Hill (2006) (DVD)
>DVD bestellen<


Studio: EuroVideo
Sprache: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch ausblendbar
Audio: Deutsch DD 5.1 und DTS 5.1 / Englisch DD 5.1
Bildformat: 16:9 anamorph
Laufzeit: ca. 121 Min.
FSK: ab 16
Ländercode: 2

Erscheinungstermin: 8. November 2006


Relevante Themen:
Relevantes Thema Silent Hill: Revelation 3D


Diskussionsforum: (Die letzten Beiträge)
📝 geschrieben von Cherry

Der kam gestern abend wieder.. Mensch das war unheimlich. Vor allem das mit den Sirenen

📝 geschrieben von DerPsycho

Hab den Film im Rückblick glaub ich ein wenig zu gut bewertet. Ich mag ihn immer noch und klasse gemacht ist er ebenso, aber richtige Horroratmosphäre will doch nicht so richtig aufkommen. Das liegt wahrscheinlich aber auch daran, dass sich alles sehr nach dem Videospiel orientiert. Was dort aber eine tolle Wirkung entfacht, ist im Film weniger atmosphärisch.

📝 geschrieben von Helena2808

ich fand den film ganz ok da ich die spiele eigentlich kaum kenne war ich von dem film positiv überrascht er kommt zwar nicht an resident evil ran, aber er ist trotzdem ganz gut

📝 geschrieben von the_scarface

Nachdem ich viele gute Kritiken gelesen habe, war ich derart enttäuscht von dem Film...absolute 08/15-Handlungen, Monster, deren Existenz keinen Sinn ergibt und eine Story, die mich zum Einschlafen animiert...das einzig positive an diesem Film ist seine anfangs wirklich dichte Atmosphäre und sein Sound, aber das wars schon...sorry, aber der Film wurde total vermurkst.

Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen (Forumseite im neuen Fenster!)

📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)
E-Mail: (Optional!)

Dein Text:

😁 😉 😊 😍 😏 😖 😜 😠 😢 👋 👍 👎 👀 😎 😇 😈 😡 🌟


(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Filmzitate aus "Silent Hill (2006)"

💬 "In den Augen eines Kindes ist die Mutter Gott."


Noch mehr Filmzitate