The-Fan.Net LOGO

Wie Feuer und Flamme

Wie Feuer und Flamme
Bewertung:
Humor: 40%40%
Action: 30%30%
Spannung: 30%30%
Erotik: 40%40%
Anspruch: 40%40%
Gesamtbewertung:
Durchschnittlich!
Durchschnittlich!

OT: Wie Feuer und Flamme
Drama
Deutschland 2000
Regie: Connie Walther
Buch: Natja Brunckhorst
Musik: Rainer Oleak
Produzent: Stefan Arndt, Maria Koepf
Darsteller: Anna Bertheau, Antonio Wannek, Tim Sander, Aaron Hildebrandt, Michael Krabbe, Luise Helm, Carmen Simone Birk, Nora Tschirner, Andreas Hoppe


Kurzinhalt:
1982: Die Mauer teilt Ost- und West-Berlin. Die 16-jährige Nele aus dem Westteil der Stadt lebt allein mit ihrem unkonventionellen Vater, der sich nur wenig um sie kümmert. Die Beerdigung ihrer Großmutter führt Nele zu einem Besuch nach Ost-Berlin. Dort lernt sie Captain und seine Punkerclique kennen. Das Westmädchen und der Ostpunk verlieben sich Hals über Kopf ineinander. Nele genießt ihre Zeit mit Captain und seinen Freunden - doch nie lange, denn jeden Abend muss sie pünktlich die Grenze nach West-Berlin passieren. Als sie einen Super-8-Film über die Punks in den Westen schmuggelt, bringt Nele ungewollt eine Lawine ins Rollen: Die Staatssicherheit, der nichts entgeht, reagiert umgehend. Sie versucht, Captain und seine Freunde durch falsch gestreute Gerüchte gegeneinander auszuspielen und verweigert Nele die weitere Einreise. Doch so schnell gibt Nele nicht auf. Unter dramatischen Umständen trifft sich das Liebespaar ein letztes Mal - wie es scheint, ist es ein Abschied für immer. Doch als 1989 die Mauer fällt, begibt sich Nele auf Captains Spuren.




📝 Dein Kommentar zu diesem Thema!

Name: (max. 20 Zeichen!)

Überschrift: (Optional!)

(max. 2000 Zeichen) verbleibende Zeichen:



Film bewerten?









Filmzitate aus "Wie Feuer und Flamme"

🗨 Wir haben leider keine Zitate aus diesem Film. Kennst du vielleicht welche und willst sie mit uns teilen?
Noch mehr Filmzitate